Wartenberger SV – U10 2:3

16. April 2016

2. Spieltag (Rückrunde)  Wartenberger SV – VfB Fortuna Biesdorf 2:3 (1:0)

Nach dem missglückten Start in die Rückrunde präsentierte sich an diesem Tag eine deutlich stärkere Mannschaft, die mit viel Engagement und Einsatzfreude zu Werke ging. Von Anfang an hatte die Jungs mehr vom Spiel, waren optisch überlegen und trugen das Spiel vorwiegend in die gegnerische Hälfte. Der Gegner war nicht unbedingt schwächer, die Jungs waren aber oft einen Tick schneller, wacher und konnten viele Angriffe frühzeitig entschärfen.

Nach vorne spielten sich unsere Jungs mehrere Möglichkeiten heraus, ein Torerfolg blieb aber leider aus. Das erledigte dann der Gegner und traf zum unverdienten 1:0. Lukas rutschte der Schuss durch den Arm, nachdem er diesen im Grunde schon pariert hatte. Nach einer kurzen Schrecksekunde steckten die Jungs aber erfreulicherweise nicht auf und spielten weiter, auch wenn Wartenberg nun deutlich mehr vom Spiel hatte und jetzt auch mal vor dem Tor von Lukas auftauchte. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitansprache von Norman kamen unsere Jungs gut zurück und so konnte Benno recht schnell, nach einigem Gewühle, das 1:1 mit der Fußspitze markieren. Das Tor war längst überfällig und zu diesem Zeitpunkt völlig verdient.

Damit war das Spiel wieder offen und die Jungs ackerten weiter. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, welches auch unsere Abwehrreihe immer öfter forderte, die das aber gut meisterten. Lukas machte seinen Missgriff mehr als gut, als er mehrmals 100%ige Chancen der Gegner vereitelte. Milo fand sich immer besser in seine Rolle als zentraler Abwehrspieler, räumte gut ab und stellte dann und wann schon mal seine Mitspieler an die richtige Stelle.

Einen Freistoß in aussichtsreicher Position (ca. 15 m) verwandelte Sebastian direkt in das linke Dreiangel – Traumtor zum 1:2! Obwohl schon langsam die Kräfte schwanden, setzte Biesdorf weiter nach. Unsere Stürmer kämpften und versuchten es immer wieder aber oft war dann doch wieder ein Gegner dazwischen oder der Schuss ging daneben. Dann endlich klappte es doch noch und Justus konnte, nachdem er von Henrik gut bedient wurde, aus zentraler Position frei zum 1:3 einschießen. Nun kam auch Wartenberg nochmal stärker auf . Viele Male konnte unsere Abwehr retten, aber einmal reichte es nicht, Wartenberg verkürzte auf 2:3.

Die letzten zehn Minuten wurden nochmal richtig aufreibend, weil der Ausgleich zeitweise näher lag als das 4:2. Unter anderem auch deswegen, weil für Wartenberg noch zweimal der Pfosten rettete. Die Jungs kämpften aber wacker weiter und somit lautet der verdiente Endstand 2:3

Es spielten: Lukas, Hannes, Emilio, Sebastian, Benno, Henrik, Leon, Justus, Philipp

Tore: Justus, Benno, Sebastian

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.