12. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – FC Nordost 7:0 (4:0)

Spitzenreiter! Derbysieger! Herbstmeister! Schalalalaaa…

Der 15-minütige Blitzstart durch zwei Treffer von Gorontzy (5., 15.) und einem von Püschel (9.) lässt nichts Gutes für das Tabellenschlusslicht in dieser Partie erahnen. Doch die Gastgeber verlieren nach weiteren vergebenen Großchancen ihre Zielstrebigkeit und Ballsicherheit im Spiel nach vorn. Nordost, von Beginn an um Schadensbegrenzung bemüht, kann bis kurz vor der Pause gegen das teils zunehmend kopflose Anrennen der Fortunen dagegenhalten und muss lediglich kurz vor dem Pausenpfiff ein weiteres Gegentor hinnehmen, als Püschels eher ungewollte Bogenlampe den Weg ins Netz findet (44.).

Der zweite Durchgang beschert den wenigen Zuschauern dieses Derbys kein wirklich besseres Bild. Zwar erhöht Gontcharenko in Minute 52 sehenswert zum 5:0. Doch zu oft lassen die Gäste die Biesdorfer Angriffsversuche ins Abseits oder ins Leere laufen. Fortunas Hintermannschaft um Lotz, Gronow und Schlussmann Taubert bleiben dennoch konzentriert und lassen aus Nordosts Befreiungsschlägen erfreulicherweise nichts anbrennen. So bleibt es auch nach Gontcharenkos zwischenzeitlichem zweiten Treffer zum 6:0 (65.) bis zum Ende ein ziemlich verkrampftes Spiel gegen tiefstehende Nordostler. Kurz vor Schluss zeigt Innenverteidiger Gronow, wie kompromisslos es gehen kann, und setzt das Leder zum 7:0-Endstand unter die Latte (88.).

Auch wenn ein „Feuerwerk“ ausblieb (daran hatten auch die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste ihren Anteil!), erfüllt Fortunas Ü32 seine Pflichtaufgabe und sichert sich einen Spieltag vor Ende der Hinrunde die (inoffizielle) Herbstmeisterschaft – und das ein halbes Jahr nach seiner Neugründung. Gratulation an das gesamte Team!

Aufstellung: Taubert – Michaelis, Lotz, Gronow, Rosin – Preuß, Gontcharenko, Sommer – Püschel, Gorontzy, Brosius

Zum Einsatz kamen: Genich, Beider, Troszczynski, Löscher

Torfolge: 1:0 Gorontzy (5., Vorlage Brosius), 2:0 Püschel (9., Gronow), 3:0 Gorontzy (15., Gontcharenko), 4:0 Püschel (44., Gontcharenko), 5:0 Gontcharenko (52., Beider), 6:0 Gontcharenko (65.), 7:0 Gronow (88., Brosius)

GG

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.