U15 – Nordberliner SC 5:3

5. Oktober 2014

4.Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – Nordberliner SC 5:3 (2:2)

Heute erwartete uns mit dem Nordberliner SC eine Mannschaft, die bislang eher schlecht in die Saison gestartet ist. Der Verbandsligaabsteiger hat über Jahre hinweg bewiesen, dass sich die Mannschaften des Nordberliner SC immer wieder mit den besten messen und so wussten wir nicht so recht, was uns erwartet.

In einer Staffel die sehr ausgeglichen ist, kann es immer wieder zu überraschenden Ergebnissen kommen und so muss man in jedem Spiel an seine Leistungsgrenze um drei Punkte mitzunehmen.

Schon am Treffpunkt war den Jungs anzusehen, dass es heute gegen den Tabellenletzten geht und Sie das alles mit Links machen können. Diese Einstellung zog sich durch die Erwärmung bis hin zum Spielbeginn.

Die mahnenden Worte der Trainer sollten also auch zum Spielbeginn keine Beachtung finden und so kam es wie es kommen musste.

Keine der Vorgaben konnte man umsetzen und so richtig ins Spiel fanden wir in der Anfangsphase auch nicht. Hinzu kam, dass wir uns wie so häufig nicht clever genug beim Verteidigen anstellen. Ein unnötiges Foulspiel vor dem Strafraum führte zu einem Freistoß aus aussichtsreicher Position und letztendlich auch zum 0:1 der Gäste.

Wer nun dachte, dass die Biesdorfer den Hebel umlegten und ihr Spiel machen wollten, sah sich getäuscht. Lange Bälle und damit verbundene unnötige Ballverluste waren immer wieder die Folge.

Einer der ganz wenigen versuche den Ball flach zu lassen und durch Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen gelang, nachdem sich B.Härtwig auf der linken Seite durchsetzen konnte und J.Junge zum 1:1 abschloss.

Auch nach dem Ausgleich nahm man den Schwung nicht mit und musste durch ein Fehler im Spielaufbau und einem sehenswerten Tor erneut einem Rückstand hinterherlaufen.

Kurz vor der Pause gelang uns dann wenigstens der Ausgleich um in Halbzeit 2 wenigstens bei „null“ anfangen zu können.

Für die zweite Halbzeit hieß es nun zu zeigen, dass man besser ist als bisher gezeigt. Die ersten Minuten begannen vielversprechend. Durch einen indirekten Freistoß am 5m-Raum gingen wir ziemlich früh mit 3:2 in Führung. Auch hier konnten wir aber den Schwung nicht mitnehmen und verfielen in alte Muster aus der ersten Halbzeit.

Kaum Kommunikation und keine gegenseitige verbale Hilfe ließen unser Spiel auf einem geringen Niveau. Das Spiel verflachte und so wirkliche Chancen kamen auf keiner Seite zustande. Kurz vor Schluss gelang es dem Gegner zum Ausgleich zu kommen und so hatten wir noch 4 Minuten um die Weichen in die richtige Richtung zu stellen.

Jetzt merkte man den Jungs das erste Mal so richtig an, dass sie hier als Sieger vom Platz gehen wollten. Der Versuch den Gegner früh zu stören gelang immer wieder und so ergaben sich einige Standardsituationen. Ein Eckball sollte es dann schließlich sein, den S.Meinke in der 71.Minute per Kopf im Tor unterbrachte.

Der SR wollte das Spiel aber noch nicht beenden und die Nordberliner wollten sich nicht um Ihrem durchaus verdienten Lohn bringen. Ein Konter entschied dann das Spiel in der 73. Minute in der J.Junge den Ball vor dem TW erreicht und zum 5:3 Endstand einschob.

Die Erleichterung war allen anzumerken!

Nichts desto trotz, war das ein Spiel mit ganz viel Bauchschmerzen. Eine solche Leistung ist für unsere Ambitionen eindeutig zu wenig. Hier müssen in den kommenden Tagen deutlich eine Schippe drauflegen.

Aufstellung: F. Conrad – J. Fuchs, S. Meinke,  T. Ziemann, M. Habel – B. Härtwig,  J. Jeschar, D. Hörner, F. Arendt, J. Junge – M. Möllering (C)

Zum Einsatz kamen: C. Kermer, A. Jürß, P. Imeraj

Torfolge: 0:1 ? (12. Minute), 1:1 J. Junge (19., Vorarbeit B. Härtwig), 1:2 ? (31.), 2:2 J. Junge (34., S. Meinke), 3:2 S. Meinke (39., J. Jeschar), 3:3 ? (66.), 4:3 S. Meinke (71., B. Härtwig), 5:3 J. Junge (72., J. Junge)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.