U13 – SF Charlottenburg-Wilmersdorf 3:0

7. November 2015

6. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – SF Charlottenburg-Wilmersdorf 3:0 (3:0)

Wie schon häufiger in dieser Saison, mussten unsere Biesdorfer gegen eine Mannschft antreten, die ihnen bis dahin völlig unbekannt war. Einzig die Tabellensituation gab Auskunft: zu Besuch kam eine bisher punktlose Mannschaft. Davon unbeirrt wurde sich intensiv erwärmt und auf den Anpfiff vorbereitet, um keine böse Überraschung zu erleben.

1. Halbzeit

Die begann mit einer eiskalten Dusche für unsere Gäste. Noch in der 1. Spielminute viel das 1:0 durch Oskar. Dem Torerfolg vorausgegangen war eine sehenswerte Einzelaktion durch Boris, der im Anschluss daran einem schönen Doppelpass spielte und dem somit freistehenden Oskar auflegten konnte. Der Torwart hatte keine Chance. Toller Spielstart! Unsere Gäste mussten sich nun ersteinmal sammeln. Angestachelt durch diese frühe Führung, machte Biesdorf viel Druck, um schnell ein weiteres Tor zu erzielen. Der SFC konnte in dieser Anfangsphase nur reagieren. Dies dann in der 7. Minute auch recht gefährlich. Ein abgefangener Angriff wurde in einen gefährlichen Konter umgewandelt. Der steil gespielte Pass rutschte durch die Abwehr hindurch und landete beim einschussbereiten Stürmer. Eine gute Reaktion und der lange Arm von Felix verhinderte den Ausgleich. Nun waren unsere Jungs gewarnt. Im weiteren Verlauf erspielte sich der Gastgeber gute Abschlusssituationen, die leider nicht torbringend umgesetzt werden konnten. Die spielerische Überlegenheit war inzwischen deutlich sichtbar, die schlechte Chancenausbeute allerdings auch. Gefährlich! In der 15. Spielminute war es wieder Felix zu verdanken, dass die Strafe für ausgelassene Tormöglichkeiten ausblieb. Ein Freistoß aus aussichtsreicher Position landete sicher in seinen Händen. So lief das Spiel weiter: viel Ballbesitz, guter kombinationsfußball, aber keine Tore und ein Gegner, der nur auf den entscheidenden Konter lauerte. Das etwas erlösende 2:0 viel durch Benny viel wiederum nach guter Vorarbeit durch Boris (26.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Fin auf 3:0 (28.). Ein schöner Fernschuss knallte erst gegen den Innenpfosten und dann ins Tor.

2. Halbzeit

Heute war es wie verhext. Das Pech im Abschluss setzte sich genau so fort, wie es in der ersten Halbzeit begonnen hatte. Der Ball wollte schlicht nicht ins Netz. Neben 4x! Aluminium war es auch einem reaktionsschnellen Torwart zu verdanken, dass kein weiteres Tor viel. Fußballerisch war aus Biesdorfer Sicht noch besser und dadurch in der zweiten Spielhälfte noch einseitiger. Unsere Gäste konnte sich keine Torchance mehr erspielen. Die Biesdorfer Abwehr stand sicher und ließ nichts mehr zu. Der Schiedsrichter gönnte den Kindern noch eine Minute mehr und pfiff dann ab.

Die Zuschauer konnten heute ein schönes Fußballspiel beobachten. Vielleicht sind unsere Jungs das nächste mal wieder etwas kaltschnäuziger im Abschluss.

Zum Einsatz kamen: Felix, Lukas, Fin, Benny, Niklas, Boris, Oskar, Erik, Rayk, Hannes

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.