7.Spieltag: SSC Teutonia – VfB Fortuna Biesdorf 1:2 (0:2)

Zähe, ereignislose Anfangsminuten, in denen die Fortuna im 4:4:2 nichts Gefährliches zuließ, aber auch keine Angriffsgefahr austrahlte. Erst nach der ersten halben Stunde wurde es interessant, als sich Teichert auf der eigenen Grundlinie düpieren lässt und die Gastgeber gefährlich vor unser Tor kommen. Und dann ist der Fussballgott ein Fortune, D. Pohlmann trifft in der Luft aber auch gar nicht den Ball und säbelt den gegnerischen Stürmer um, der folgende Pfiff lässt Schlimmes erahnen, aber zur Überraschung aller gibt es einen Freistoss für uns. Kurz danach schirmt Wicenty den Ball gekonnt ab, Scholz bedient R. Pohlmann, der das „feine Füßchen“ auspackt und das Leder über den Keeper zum 0:1 chippt. In der 40.Minute wird es nach einer verunglückten Abwehr einer Teutonen-Ecke brenzlig, der Schuss landet schlussendlich über dem Gebälk. Im Gegenzug gelingt es Scholz nicht, den Pass von Teichert unter Kontrolle zu bringen, aber schon in der 43.Minute tritt Götze aus der Abwehr und schlägt einen schönen Diagonalball, Scholz lässt abtropfen und Teichert erzwingt am 2.Pfosten das 0:2. Während man nach dem Seitenwechsel zunächst aktiver als die Hausherren agierte, verflachte die Begegnung mit zunehmennder Spielzeit und beide Teams bolzten minutenlang nur hoch und weit, der Fortuna-Präsident litt an der Seitenlinie unter dem stetig sinkenden Spielniveau. Als der SSC dann unsere Unaufmerksamkeit in der Defensive zum 1:2-Anschlusstreffer nutzt, wird es noch einmal ungemütlich. In der 77.Minute lässt Teutonia den Ausgleich liegen, das Spielgerät passiert gefährlich unseren 5-Meterraum, viel mehr lassen wir dann aber auch nicht mehr zu und Fabian verpasst es kurz vor dem Abpfiff, für den VfB das Ergebnis höher zu schrauben. So steht ein glücklicher Arbeitssieg zu Buche, der uns zumindest ein wenig in der Tabelle nach oben klettern lässt.

Aufstellung: D.Pohlmann, Albat, Belitz, Götze, Stübing, Scholz, R. Pohlmann (Papenhagen), Jurgeleit, März, Wicenty (Fabian), Teichert (Reiss)

Torfolge: 35.Min. 0:1 R.Pohlmann, 43.Min. 0:2 Teichert, 63.Min. 1:2 Natoniewski

VFB Biesdorf e.V.

vfb-fortuna-biesdorf-logo

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kalender

Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Spende Für Fortuna

© 2019 VFB Fortuna Biesdorf e.V.