SV Empor Berlin – U10 23:3

30. April 2016

4. Spieltag (Rückrunde) SV Empor Berlin – VfB Fortuna Biesdorf  23:3 (8:2)

Der Gegner SV Empor ging als klarer Favorit in das Spiel gegen die Fortunen aus Biesdorf. In den ersten drei Spieltagen konnte der Gegner bereits neun Punkte und eine beachtliche Anzahl an Toren verbuchen. So begann das Spiel auch mit einer frühen Führung von SV Empor (2. Minute), man war zu der frühen Anstoßzeit wohl einfach schon wacher als unsere Jungs. Der Schreck tat gut, denn bereits in der fünften Minute „tankt“ sich Leon über rechts durch und lässt dem Torwart aus kurzer Distanz keine Chance, Ausgleich zum 1:1. Kurze Zeit später kam Biesdorf wieder über Leon gefährlich vor das Tor, leider verpasst Hannes den quergelegten Ball knapp und der überraschte Henrik kann den Ball nicht mehr verwerten. Für Sekunden lag die Führung in der Luft und „ein Hauch von Sensation wehte über das Feld“. Aber Empor nutzte den direkten Gegenangriff völlig unbeeindruckt zur erneuten Führung, 2:1 in der 8. Spielminute. Empor ließ danach nicht locker und brachte unsere Abwehr ein um´s andere Mal in große Verlegenheit. Lukas konnte eine Reihe von Schüssen entschärfen, trotzdem stand es nach 21 Minuten bereits 6:1. Es gab jedoch auch weitere Chancen für Biesdorf, die dann auch Torgefahr bedeuteten. In der 22. Minute klappte es dann endlich und Niklas konnte nach Vorlage von Milo auf 6:2 verkürzen. Aber bereits im Gegenzug, direkt nach dem Anstoß, stellte Empor den alten Abstand wieder her (7:2, 23. Minute). Mit einer Glanzparade von Lukas (24. Minute) und einem weiteren Gegentor (25. Minute) ging es dann in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit wurde dann für die Jungs zu einer schweren Prüfung. Bereits in den ersten zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Empor auf 9:2 bzw. 10:2 (per Hacke!). Nun fehlte jeglicher Mut und der letzte Wille sich gegen die Niederlage zu stemmen. Die Tore fielen fast im Minutentakt. Einziger Lichtblick in der zweiten Spielhälfte dann in der 34. Spielminute. Henrik wird aus der eigenen Hälfte mit einem langen Ball sehr gut bedient, zieht allein davon und lässt dem Torwart mit einem trockenen Schuss in die lange Ecke keine Chance, Spielstand 14:3. Leider änderte das nichts mehr und so lautete der Endstand dann 23:3.

Mit einigem guten Willen lässt sich festhalten, dass Empor in der Abwehr nicht unbezwingbar war und unser Angriff seine Tore erzielen konnte. An diesem Tag fehlte aber unserer Abwehr leider sehr schnell die Stabilität.

 

Es spielten: Lukas, Emilio, Sebastian, Niclas, Leon, Hannes, Henrik, Tim

Tore: Leon, Niclas, Henrik

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.