SV Empor Berlin – 1.Herren 3:4

7. August 2015

Testspiel: SV Empor Berlin – VfB Fortuna Biesdorf 3:4 (1:4)

Der Berlin-Ligist übernahm von Beginn an die Initiative, kombinierte anfänglich zügig über die Außen, wir konzentrierten uns darauf, Stabilität in die eigenen Aktionen zu bekommen. Empor hätte nach Chancen gut und gern 2:0 nach 20 Minuten führen können, aber entweder vergab man ungenau oder der gut aufgelegte Künzel war zur Stelle. Biesdorf verwertet dagegen die eigenen Möglichkeiten äußerst effektiv, Creutzberg nickt in der 23.Min. per Kopf nach einem Freistoß zum 0:1 ein und Höltge verwandelt in der 28.Min. aus spitzem Winkel in`s lange Eck zum 0:2. Die Gastgeber kommen mit dem schnellen Biesdorfer Umkehrspiel überhaupt nicht klar, schon in der 33.Min. setzt Rösler zum langen Solo an, Querpass auf März und es steht 0:3. Die spielerischen Akzente werden nun von Biesdorf gesetzt, endlich zeigen wir wieder das schon gegen ABC gut funktionierende Verschieben der Offensivkräfte. Und wir sind weiter erfolgreich, Belitz überspielt in der 39.Min. die Emporabwehr und März erhöht per Lupfer zum 0:4. Die Hausherren reagieren mit körperlicher Präsenz, wir lassen uns unnötigerweise auf das ein oder andere kleinere Scharmützel ein, daraus resultiert ein berechtigter Foulelfmeter kurz vor dem Halbzeitpfiff, den Empor zum 1:4 verwertet. Zu Beginn der 2.Halbzeit zeigte Empor, dass man sich noch nicht aufgegeben hat, bei tropischen Temperaturen ging es nun an die Reserven. Während Künzel in der 58.Min. wieder blitzschnell abwehren kann, ist er wenige Sekunden später gegen den Treffer zum 2:4 machtlos. Und auch in der Folgezeit gelingt es uns viel zu selten, die Umklammerung zu lösen, Empor erhöht die Schlagzahl und drängt uns in die Defensive. Einziger echter Biesdorfer Fehler heute die Unkonzentriertheit in der 80.Min., als wir kollektiv vor dem 3:4 nach einem Freistoß von außen zu weit von den Gegenspielern entfernt stehen. Als die Gastgeber in den letzten Minuten ihre Abwehrformation lockern, gelingen uns noch einige schnelle Gegenstöße, leider fehlte hier die Präzision der 1.Halbzeit oder der Linienrichter erkannte auf Abseits. Mit viel Einsatz wurde der knappe Sieg gesichert, Ausdruck einer tollen mannschaftlichen Geschlossenheit.

Biesdorfer Tore: Creutzberg, Höltge, März (2)

Fotos vom Spiel findet ihr hier.

Nachtrag: Die umfängliche Auswertung des vor 2 Wochen ausgetragenen Beachvolleyball- und Beachsoccer -Kombiturnieres ergab, dass das Team Nr. 5 (Co-Max, Physio-Lutz, Presse-Steffen) unter Beachtung aller Komponenten (taktische Finesse, Harmonie, Beachtung des Lichtschutzfaktors) als Sieger vom Platz ging. Das Kampfgericht (Co-Max, Physio-Lutz, Presse-Steffen) weist darauf hin, dass mögliche Einsprüche gegen diese Entscheidung wirkungslos verpuffen…

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.