Spielbericht 1. Herren SC Staaken – VFB Fortuna Biesdorf

2. Dezember 2013

glanzloser Sieg

Im vorletzten Spiel des Jahres 2013 gastierte man beim SC Staaken. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gab es den Führungstreffer nach einem Fehler des Staakener Schlussmannes. In Durchgang zwei entschieden ein Foulelfmeter, ein Eigentor und 2 Gelb-Rote-Karten gegen die Gastgeber das Spiel. Lediglich Ergebniskosmetik konnten die Gastgeber noch betreiben. Endstand Staaken-Biesdorf 1:3

 

 

Am Sonntag musste man sich vergleichsweise früh auf den Weg machen. Zu 12 Uhr ging es zum SC Staaken ans andere Ende der Stadt. Erneut musste die Startelf wegen Verletzungen, Arbeit und anderen Verpflichtungen umgestellt werden. Der Start verlief sehr holprig. Wenig Genauigkeit und Absprachefehler, sowie eine motivierte Staakener Mannschaft brachten die Fortunen ins Schwanken. Diese ließen ihre Hochkaräter jedoch ungenutzt. Nach einem Rückpass zum Torhüter der Gastgeber, übte Belitz Druck auf ihn aus. Der Schlussmann entschied sich für ein kurzes Dribbling aber legte sich den Ball zu weit vor. So nutzte Reiß in der 37. Minute die Möglichkeit und schlenzte den Ball ins leere Tor. Mit der Führung im Rücken wurde das Biesdorfer Spiel besser, was zu diesem Augenblick kaum anders zu erwarten war. In der zweiten Hälfte lief Liermann nach einer Ecke in den Strafraum des SC Staaken und wurde dabei regelwidrig gestoppt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Paris sicher. In der 52. und 75. Spielminute dezimierte sich das Staakener Team unnötig durch Meckern und Reklamieren. Zweimal zeigte der Schiedsrichter die Gelb-Rote-Karte gegen die Hausherren. kurz nach der zweiten Roten setzte sich Liermann gegen die Abwehr des SC durch und brachte den Ball vorbei am Schlussmann. Passend zum Spiel lenkte ein Staakener den Ball über die Linie. In der 85. Minute konnten die Gastgeber noch per Fernschuss noch den Anschluss erzielen aber das Spiel war da schon entschieden. Am Ende bleibt zu sagen, dass man sich heute keines Falls mit Ruhm bekleckert hat aber 3 Punkte mitbringt und so die Pflichtaufgabe erfüllt hat. Nächste Woche gibt es dann das letzte Heimspiel des Jahres gegen den 1. FC Lübars am Samstag um 14 Uhr. Anschließend findet die Biesdorfer Weihnachtsparty statt. Achtet auf die Meldungen auf der Startseite.

Aufstellung: Künzel – Liermann, Papist, Paris, Müller (Schwabe) – Belitz, Greif (Piekarek), Metzkow, Schmidt – Körner, Reiß

Tore: 0:1 Reiß (37.); 0:2 Paris (51. FE); 0:3 Eigentor / Vorlage Liermann (75.); 1:3 Staaken (85.)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.