Spielbericht 1. Herren 1. FC Lübars – VFB Fortuna Biesdorf

23. Juni 2014

erstes Unentschieden im letzten Spiel

 

Beim letzten Spiel der Saison gastierte man beim 1. FC Lübars. Nach frühem Rückstand und schnellem Ausgleich, konnte man aus der leichten Überlegenheit im ersten Durchgang keinen Profit schlagen. Die zweite Hälfte war deutlich schwächer und abermals musste man den Rückstand hinnehmen ehe Belitz mit einem Traumtor kurz vor Schluss erneut ausglich.

 

 

Das letzte Spiel der Saison führte uns zum 1. FC Lübars. Das Hinspiel hatte man unglücklich verloren und man wollte im letzten Spiel auch den Sieg einfahren. Doch die Gäste nutzen die anfängliche Unordnung der Fortuna und trafen nach 7 Minuten. Ein weiter Einwurf in den 5-Meterraum hatte sowohl den Torhüter als auch die Hintermannschaft überrascht und der freistehende Lübarser konnte aus kurzer Distanz im zweiten Versuch die Führung erzielen. Doch die Biesdorfer fingen sich und schlugen zwei Minuten später prompt zurück. Fiedler hatte sich auf rechts durchgesetzt und brachte den Ball in die Mitte. Reiß scheiterte noch am Torwart doch der Abpraller landet genau vor den Füßen von Jan Müller und der trifft aus 6 Metern zum Ausgleich. Nun gab es einen offenen Schlagabtausch. Biesdorf wurde stets gefährlich wenn kruze direkte Pässe gespielt wurden. Lübars verlegte sich aufs Kontern und ließ gleich 4 Spieler an der Mittellinie warten um diese durchzuführen. Doch es fiel kein Tor mehr im ersten Durchgang obwohl Belitz im Alleingang nur noch den Schlussmann vor sich hatte und unkonzentriert abschloss und Schmidt zuvor nach zu kurzer Abwehr der Gastgeber nur das Lattenkreuz traf.

Lübars kam mit mehr Schwung aus der Halbzeit und Biesdorf konnte nur noch wenige Akzente Richtung Tor inszenieren. In der 55. Spielminute gab es einen fragwürdigen Freistoßpfiff direkt an der Strafraumgrenze der Biesdorfer. Der Bal flog nicht sehr hoch durch die löchrige Mauer und Künzl konnte nur hinterher schauen. 2:1 für Lübars und die Hausherren blieben durch ihre Konter stets gefährlich. Mit fortschreitender Spieldauer zog sich Lübars mehr und mehr zurück und Biesdorf drängte auf den Ausgleich. Paris war bereits als zusätzliche Kopfballkraft in den Sturm beordert worden. Doch zunächst blieben die Angriffe zu harmlos und die Zuspiele zu ungenau. In der 89. Minute faste Belitz sich ein Herz und traf den Ball aus gut 22 Metern mustergültig. Wie ein Strich schlug der Ball im rechten Winkel ein. Da lag eine Menge Frust und Wut in dem Schuss und kein Torhüter hätte den abwehren können. Ein unterm Strich verdientes Unentschieden. Das erste der Saison.

Aufstellung: Künzl – Schmidt (Liermann), Papist, Paris, Greif – Fiedler, K. Müller (Seigewasser), Beder, J. Müller (Schwabe) – Belitz – Reiß

Tore: 1:0 Lübars (7.); 1:1 J. Müller (9.); 2:1 Lübars (55.); 2:2 Belitz (89.)

Somit verabschiedet sich die erste Herrenmannschaft mit dem 7. Tabellenplatz in die Sommerpause. Wir wünschen allen Lesern und Fans viel Spaß bei der WM und freuen uns auf ein Wiedersehen in der neuen Saison.

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.