Ü 40/7 mit Erfolg im AOK-Pokalviertelfinale

22. Februar 2014

Stern 1900 – VfB Fortuna Biesdorf 1:4 (1:2) 

Fortunas Dauerbaustelle ist eine sehr dünne Personaldecke und insbesondere ohne die Unterstützung aus der 11-er Großfeld wird es für die 7-er sehr schwer, die Ziellinie zu erreichen, geschweige denn erfolgreich. Insofern sind in den nächsten Wochen im Ü 40-Altersbereich übergreifend Prioritäten zu setzen und Vorbereitungen zu treffen, wie es im gesamten Seniorenbereich zukünftig weiter gehen sollte. Dies ist nicht neu und doch muss ein zukunftsfähiger Weg auch von der Spielermasse mitgetragen werden…

Der zur Verfügung stehende Kader war am Ende der Woche sehr übersichtlich und wir mussten hoffen, dass es im Spiel keine Verletzten geben würde. Peter B. aus der 50-er hob zudem als einziger Wechselspieler den heutigen Altersdurchschnitt noch etwas an… So fuhren wir schon mit einem ungutem Gefühl zu den Sternen, musste wir doch befürchten, dass die Gastgeber ihren Kader mit Spielern aus der Großfeldvierziger verstärken könnten. Dies war dann doch nicht der Fall, was uns die Sache sehr wahrscheinlich etwas leichter machte. Trotzdem standen Sterne auf dem Platz, die ihre Siegchance nutzen wollten. So schlug zwar Fortuna die etwas bessere Klinge und hatte auch die besseren Spielanlage und doch gelang es nicht, frühzeitig zu zeigen, wer heute nur als Sieger vom Platz gehen durfte. Nach einer verdienten 1:0 Führung ließen wir die Gastgeber mit den Ausgleich leider wieder ins Spiel zurück kommen. Nun hatten die Gastgeber ihre beste Zeit und Fortuna einige Minuten Mühe, die Kontrolle über das Spiel zurück zu bekommen. Insbesondere die Nr. 14 der Sterne war ein ständiger Unruheherd, aber auch Hitzkopf. Mit zunehmender Spielzeit setzte sich Fortuna aber spielerisch wie auch zahlenmäßig durch. Nach dem 1:3 und einer berechtigten roten Karte bei den Gastgebern war dann auch recht klar, dass wackere Sterne heute nicht als Favoritenschreck dienen konnten. Fortuna hätte es sich heute frühzeitig leichter machen können, hätte man seine Überzahlsituationen vor dem gegnerischem Tor bereits in der ersten Halbzeit konsequenter genutzt. Nach 3 Auswärtsspielen im Pokal wäre nun ein Heimspiel im Halbfinale „wünschenswert“…

Torfolge: 10. min 0:1 Röhr, 15. min 1:1, 20. min 1:2 Röhr, 45. min 1:3 Röhr, 60. min Weise

Spielerkader: Gaa, Lehmann, Kamin, Belfekroun, Hermann, Weise, Röhr, Burchardt, Coach Schuth

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.