SC Charlottenburg – Ü40 1:2

22. November 2015

9. Spieltag: SC Charlottenburg – VfB Fortuna Biesdorf 1:2 (0:2)

Bann gebrochen! 1. Sieg der Fortuna in der Verbandsliga!

Sonntag, den 22.11.2015. Anpfiff um 10:30 Uhr bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf einem schwer bespielbaren Nebenplatz des Mommsenstadions. Grundsätzlich sind bekanntermaßen die aufgeführten Bedingungen nicht unbedingt Motivationspunkte für „Altliga-Spieler“. Unsere 40er traten die Reise nach Charlottenburg mit der Zielstellung an, den ersten Gegner in dieser Saison aus der zweiten Tabellenhälfte nun auch zu bezwingen und endlich den ersten „Dreier“ einzufahren.

Der SCC startete allerdings besser in die Begegnung, Fortuna hatte große Mühe sich auf die schwierigen Platzverhältnisse (tiefer, unebener Naturrasen) einzustellen und die notwendige Ordnung zu finden. Das gelang nach ca. 10 Spielminuten zunehmend besser. Fortuna zeigte sich dann spielbestimmend und spielte einige Angriffe sehr gut aus. Dem nach Appels verletzungsbedingten Ausfall (Verdacht auf Bänderriss im Sprunggelenk) eingewechselten Schwanz-Kauffmann gelang dann mit schönem Heber die verdiente Führung. Es folgte ein verteiltes Spiel. Der SCC drängte robust auf den Ausgleich, Fortuna konterte sehr gefährlich. Einen dieser Konter nutzte dann Geuge mit sattem Flachschuss kurz vor der Pause zum nicht unverdienten 0:2.

Nach der Pause konnte Fortuna das Spiel leider nicht mehr so offen gestalten. Der SCC drückte mehr und mehr und zwang die Biesdorfer fast ausschließlich zu Defensivarbeit. Entlastung kam nur noch sporadisch. Nach dem Anschlusstreffer des SCC wurde es dann zu einer echten Abwehrschlacht, die dann bis zum Abpfiff erfolgreich bestritten werden konnte. Hier sind insbesondere „Paule“ Wietgrefe, Koch und Gädicke mit Ihren hervorragenden Leistungen hervorzuheben.

Glückwunsch an Team und Spielertrainer Mike Groß zum ersten Sieg in dieser Saison. Die Mannschaft hat nun am kommenden Samstag im Derby gegen den SSV Köpenick/Oberspree die Möglichkeit, das Punktekonto weiter aufzubessern.

Aufstellung: Wietgrefe – Koch, Gädicke, Franke, Rocher, Staaks, Greuel, Appel, Kamin, Geuge, Groß

Zum Einsatz kamen: Basel, Schmidt, Lehmann, Schwanz-Kauffmann

Torfolge: 0:1 Schwanz-Kauffmann (19. Minute), 0:2 Geuge (38.), 1:2 Wank (56.)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.