Johannisthal – 1.Herren 3:1

10. Oktober 2016

2.Pokalrunde / SF Johannisthal – Fortuna Biesdorf 3:1 (2:1)

Beide Teams drückten vom Anpfiff an auf`s Tempo, somit entwickelte sich ein gutklassiger Pokalfight mit Spannung und viel körperlichem Einsatz. Paris und Trunschke haben unser Defensivzentrum gut im Griff –hier landeten viele hohe Bälle für die durchschnittlich groß gewachsenen Hausherren – vorn wirbelten Jabr, Teichert und Scholz. Nach einem weit gezogenen Freistoß von Albat steigt Trunschke im SF-Strafraum am höchsten und nickt in der 19.min. zur 0:1-Führung ein. Und anstatt mit diesem Vorsprung sicher zu agieren, öffnen wir leichtsinnig unsere linke Seite, werden hier mustergültig überrannt und kassieren schon wenige Minuten später den 1:1-Ausgleich. Johannisthal spielt danach den durchdachteren und zielstrebigeren Ball, wir befreien uns nur noch sporadisch und nehmen leider auch den Kampf nicht 100%-ig an. Eine gefährliche Kopfballstafette der Hausherren in der 33.Min. kann Strothmann entschärfen, erst in der 39.Min. sind wir wieder aktiv, Scholz touchiert das Leder per Kopf im 5-Meterraum. Eine haarsträubende Lähmung der gesamten Deckung führt zum 2:1, nach einem Eckball haben wir lange Zeit die Möglichkeit, den Ball aus der Gefahrenzone zu bugsieren, der auf dem Boden sitzende Trunschke erfährt keinerlei Unterstützung – weder von Strothmann noch von den Abwehrkollegen – nach einem sagenhaften Gestocher landet der Ball in unserem Netz. Wir eröffnen die 2.Hälfte wieder präsenter, eine Ecke von Scholz klatscht an den Pfosten, danach kommt Stübing zu einer Kopfballchance. Kein Abseits in der 63.Min. bei einem weiten Diagonalball der Johannisthaler und schon steht es 3:1. Wir benötigen einige Minuten, um diesen Treffer zu verdauen und erhöhen jetzt unsere Spielanteile, es wird kombiniert und Druck erzeugt, die Gastgeber ziehen sich ein wenig zurück und warten auf Konterchancen. Wir öffnen den Abwehrbereich, doch meist schaffen wir es nur, den Ball in Strafraumnähe zu bringen, viel mehr gelingt uns leider nicht, somit geht der Johannisthaler Sieg vollkommen in Ordnung.

Aufstellung: Strothmann, Greif, Trunschke, Paris (Stübing), Albat, Scholz, Creutzberg, Baudisch (März), Postatny, Teichert, Jabr (Rösler)

Torfolge: 19.Min. 0:1 Trunschke, 22.Min. 1:1 Anton, 43.Min. 2:1 Walden, 63.Min. 3:1 Matschke

 

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.