13. Spieltag: BSV Hürtürkel – VfB Fortuna Biesdorf 4:2 (2:2)

Am Morgen des 15. Dezembers, ein Sonntag wohlgemerkt, verschlug es uns nach Neukölln zum BSV Hürtürkel mit der Zielstellung einen Sieg und die damit verbundenen drei Punkte einzufahren. Im Endeffekt mussten wir uns jedoch nach einer phasenweise guten Leistung unnötigerweise geschlagen geben, weil alle Gegentore in ihrer Entstehung vermeidbar gewesen wären.

Beide Mannschaften starteten selbstbewusst und ließen den klaren Willen erkennen, bei kühlen aber erträglichen Außenbedingungen die Initiative zu übernehmen. Nach dem ausgeglichenen Start der Partie erspielten sich unsere Jungs leichte Vorteile. Folgerichtig erzielte Julius Fuchs nach Vorarbeit von Tobias Ziemann in der 13. Minute das 1:0 für die Fortuna. Unsere starke Phase hielt noch für wenige Minuten an, dann gelang es Hürtürkel durch zwei Tore in der 17. und 22. Minute das Spiel zu drehen. Bei beiden Toren verpassten wir jeweils die Chance, den Ball sachlich zu klären, so dass es gar nicht gefährlich geworden wäre. Im Anschluss fanden wir aber mehr und mehr in die Spur zurück. Nach einer starken Balleroberung durch eine faire Grätsche kurz vor dem gegnerischen Strafraum von Tobias Ziemann bekam dieser den Ball wieder von Julius Fuchs vorgelegt und konnte zum wichtigen 2:2 in der 35. Minute vollstrecken.

Leider gelang es nicht, diesen Schwung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen und so gaben wir das Spiel aus der Hand. Im weiteren Verlauf konnte Hürtürkel immer gefährlicher werden, vor allem weil wir den langen Bällen des Gegners nicht entschieden entgegen getreten sind, um diese zu klären. In der 60. Minute konnte ein Spieler von Hürtürkel nach einem Freistoß aus dem Halbfeld unbedrängt zum 3:2 einköpfen. Trotz der Abseitsposition, aus welcher das 4:2 nur vier Minuten später entstanden ist, wäre dieses Gegentor in seiner Entstehung unschwer zu verhindern gewesen. Alle Mühen der Fortuna an diesem Spielstand noch etwas zu ändern blieben ohne Erfolg.

Mit dieser Niederlage müssen wir uns nun in die Winterpause verabschieden. Nun gilt es aus dem Spiel seine Lehren zu ziehen und die doch recht einfachen Fehler, welche dem Punktgewinn im Wege standen, abzustellen. Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Fans und blicken nun voller Vorfreude auf die Bezirkshallenmeisterschaft am 29.12.
FORTUNA FEUER!

Aufstellung: Conrad – Griethe, Jürß, Kermer, Habel – Biedka, Jeschar – Möllering, Arendt, Fuchs – Ziemann

Zum Einsatz kamen: Imeraj, Kahl, Steinecke

Torfolge: 0:1 Fuchs (13. Min.), 1:1 Erbas (17.), 2:1 Sümer (22.), 2:2 Ziemann (35.), 3:2 Inal (60.), 4:2 Erbas (64.)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.