2. Herren – 1.FC Neukölln 0:2

14. September 2014

4. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf II – 1. FC Neuköln 0:2 (0:2)

Im heutigen Spitzenspiel unserer Staffel empfingen wir das mit einer Menge an Vorschusslorbeeren geschmückte Team des 1.FC Neukölln, das sich mit diversen Spielern verstärkt hat, die in weitaus höheren Regionen –als der Bezirksliga- bisher gekickt haben. Mit Spannung wurde erwartet, ob dieser Kontrahent wirklich die entsprechende Qualität besitzt und ob wir in diesem Falle in der Lage sind, auch mit unserem durchschnittlich sehr jungen Team dagegen halten zu können.  Es wurde unser bisher bestes in dieser Saison gezeigte Spiel, das uns gegen einen körperlich sehr präsenten Kontrahenten läuferisch alles abverlangte. Zunächst aus einer sicheren Defensive heraus agierend, versuchten wir in`s Spiel zu finden. Unglücklich der Sonntagsschuss aus ca. 20 Metern, der in der 22.Min. die Gäste 0:1 in Führung bringt, aber die „Zwoote“ lässt sich nicht beirren und verdichtet immer wieder gekonnt und mit viel Engagement die Räume im Mittelfeld. Dabei fiel auf, dass Neukölln sich zeitweise minutenlang nur mit langen Bällen zu helfen wusste, hier stand unsere Abwehr konsequent und wusste zu gefallen. Trotzdem konnten wir gegen diesen technisch beschlagenen Gegner nicht alles unterbinden, Beispiel dafür die Situation vor dem 0:2 in der 42.Min., Häfner geht im richtigen Moment dem Angreifer entgegen und scheint die Situation klären zu können, dieser dreht sich jedoch geschickt und versenkt den Ball im langen Eck. Kurz vor der Halbzeit dann die große Chance zu verkürzen, Hahn spielt einen schönen Pass diagonal, den Körner gekonnt annimmt, leider scheitert er am Gästetorwart. Auch in der 2.Halbzeit bleiben die Gäste das dominierende Team, wir müssen im Laufe der Spielzeit des Öfteren in höchster Not im eigenen Strafraum klären, aber durch das selbst gezeigte hohe Einsatzlevel und dem Willen, hier nicht untergehen zu wollen, ergeben sich auch für uns immer wieder Einschussmöglichkeiten. Die wenigen Chancen, die man gegen einen Gast dieser Qualität bekommt, muss man nutzen, um das Spiel offen zu halten, wie sehr wäre unserer nie aufsteckenden Mannschaft heute der Anschlusstreffer gegönnt worden.  Zu konstatieren ist ein jederzeit verdienter Sieg der Neuköllner gegen eine Biesdorfer Truppe, die mannschaftlich geschlossen auftrat, in der jeder mehr Meter als gewöhnlich zurück legte und man neben dem kämpferischen Element auch spielerisch zu gefallen wusste. Es fällt schwer nach so einer sehr guten Leistung der Mannschaft, Einzelspieler hervor zu heben, besonderes Lob gebührt Keeper Pelzer, der uns mit seinen Paraden  lange in der Partie hielt und trotz Handverletzung in der 63.Min. bis zum Ende durchhielt.

Aufstellung: Pelzer, Seidel (Borowski), Borchardt, Döhring, Hahn, Neidhardt, Häfner, Rösler, Wahlandt (Murche), Körner, Howe

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.