Concordia Britz – 1.Herren 2:0

6. Dezember 2015

13. Spieltag: VfB Concordia Britz – VfB Fortuna Biesdorf 2:0 (1:0)

Die Fortuna war vorgewarnt, der Tabellenführer hatte sich eine Woche zuvor an gleicher Stelle gegen die Concordia schwer getan, wir begannen zielstrebig und leiteten die ersten Angriffe über die Außen ein. Nach etwa 10 Minuten vertändeln wir leichtsinnig den Ball im Mittelfeld, Müller kann gerade noch zur Ecke klären. Dann erläuft sich Rösler das Leder, sein Volleyschuss geht weit am Kasten vorbei und so langsam kommen auch die Hausherren in die Zweikämpfe. In der 21.Min. zeigen uns die Britzer, wie effektives Forechecking aussieht, mit 3 direkten Zuspielen werden wir schnell überspielt und es steht 1:0. Danach sind wir am Drücker, in der 23.Min. wird Höltge ein klarer Vorteil zurück gepfiffen, in der 25.Min. fliegen aber auch alle Biesdorfer an einem eigenen Eckstoß vorbei, in der 31.Min. trifft Stübing nur den Pfosten und in der 40.Min. traut sich Höltge nicht mit dem schwachen Fuß nach Vorarbeit von Belitz abzuschließen. Die 2.Hälfte gestaltet sich weitaus körperbetonter und mit kleineren Aufgeregtheiten, während wir das Tempo versuchen zu erhöhen, spielen die Britzer nicht hochklassig, aber mit engagierter Laufarbeit werden uns immer wieder die Räume zugestellt. Und als Spiegelbild der Partie vom letzten Wochenende sind wir in Tornähe einfach nur handzahm, jegliche Unberechenbarkeit der ersten Spiele ist uns verloren gegangen. Können wir uns an eine Situation der letzten beiden Spiele erinnern, in der die gegnerischen Keeper mit einer Glanzparade retten mussten? Und so überraschen uns abwartende Britzer in der 72.Min. mit dem nächsten schnellen Gegenzug, der perfekt zum 2:0 abgeschlossen wird. Wir drücken zwar bis zum Abpfiff, aber man hatte nicht das Gefühl, dass die Fortuna hier noch das Ruder herumreißen könnte, eher sind Halbherzigkeit und unsaubere Zuspiele an der Tagesordnung. Somit haben wir in den letzten beiden Partien gegen zwei unmittelbare Mitkonkurrenten Punkte liegen lassen –heute müssen wir uns selbst die Normalform absprechen-, um im engen Verfolgerfeld den Anschluss nicht zu verlieren, muss in den beiden noch ausstehenden Ansetzungen der Hinrunde endlich wieder gepunktet werden.

Aufstellung: Künzel – Albat, Stübing (Baudisch), Trunschke, Müller, Rösler (Wilske), Seigewasser, Beder, Borowski, Belitz (Reiss), Höltge

Torfolge: 1:0 ? (21. Minute), 2:0 ? (72.)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.