Bor. Pankow – 2.Herren 0:4

10. Oktober 2016

2.Pokalrunde / Borussia Pankow II – Fortuna Biesdorf II 0:4 (0:2)

Heute bekamen einige Leistungsträger frei und Spieler, die bisher wenig Einsatzzeit hatten, die entsprechenden Spielminuten. Der unterklassige Gegner wurde trotzdem ernst genommen, Wahlandt und Ehmig haben die ersten Gelegenheiten. Schrecksekunde in der 10.Min. als Keeper Schilling und seine Abwehr durch Abstimmungsprobleme das Gehäuse zum Einschuss frei geben, glücklicherweise wird der Schuss des Pankower Stürmers noch abgewehrt. Die Fortuna ist fortan spielbestimmend, insbesondere Wahlandt`s Antrittsschnelligkeit stellt die Hausherren wiederholt vor Probleme, wenn Max jetzt noch Verwandlerqualitäten hätte… So dauert es bis zur 35.Min. als ein Volleyschuss von Fuhrmann als Abpraller Howe vor die Füße fällt, dessen Schuss trudelt zum 0:1 in`s Tor. Kurz danach zündet Maukisch den Turbo und legt quer auf Pilz, der aus guter Position verzieht. Und es ist wieder Maukisch, der sich auf der Grundlinie durchsetzt und aus spitzem Winkel auf 0:2 erhöht. Obwohl die Gastgeber bemüht sind, dagegen zu halten, gehört auch die 2.Halbzeit der Fortuna. Über Wahlandt`s Chancenverwertung wird der Mantel des Schweigens gehüllt, Gerhardt erzielt in der 57.Min das 0:3 nach schöner Kombination von Salchow, Florian und Howe. In der 65.Min. lässt Salchow das Leder an der Plautze abtropfen und vollendet zum 0:4 aus Nahdistanz. Ehmig, der in der 1.Hälfte nach Foul zu recht gelb kassierte, foult in der 67.Min. erneut, der Unparteiische drückt leider kein Auge zu sondern zückt gelb/rot. In Unterzahl müssen wir uns zunächst einmal sortieren, Borussia kommt jetzt wiederholt in Tornähe und Schilling muss einige Male mit Glanzparaden reagieren, aber auch der letzte Spielabschnitt gehört wieder den Biesdorfern. Florian lässt in der 75.Min zwei Gegner stehen und drückt ab, dann passt Salchow in der 80.Min. quer auf Gerhardt, der knapp am langen Pfosten vorbei schießt. Fuhrmann visiert kurz vor Spielende seinen Freistoß in Richtung Dreiangel an, dann ist nach einer guten –aber bei weitem nicht glanzvollen – Leistung die nächste Pokalrunde erreicht.

Aufstellung: Schilling, Maukisch, Häfner, Slomke, Ehmig, Wahlandt, Pilz (Salchow), Fuhrmann, Florian, Held (Gerhardt), Howe

Torfolge: 35.Min. 0:1 Howe, 44.Min. 0:2 Maukisch, 57.Min. 0:3 Gerhardt, 65.Min. 0:4 Salchow

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.