2. Herren – VfB Einheit zu Pankow 4:2

1. November 2014

10. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – VfB Einheit zu Pankow 4:2 (4:1)

Gab es schon einmal eine so große Zuschauerresonanz bei einem Spiel unserer „Zwooten“? Während man mit unseren hartgesottenen Fans rechnen konnte, fanden viele Pankower den Weg nach  Biesdorf und das Spiel schien auch für neutrale Besucher von Interesse zu sein. Und dann zeigen wir eine fast vollständig attraktive 1.Halbzeit, in der alle Mannschaftsteile glänzten, der Ball lief von Beginn an sicher durch die eigenen Reihen, es wurde kombiniert, es wurde frühzeitig gepresst, feiner Fußball mit dem entsprechenden Erfolg.  Erst vollendet Höltge in der 8.Min. per Tunnel zu 1:0, Neidhardt erhöht in der 14.Min. nach Pressschlag mit dem Gästekeeper auf 2:0 und der frisch aufspielende Höltge erhöht in der 19.Min. per Heber und in der 26.Min. von der Strafraumgrenze auf 4:0. Diverse weitere Möglichkeiten der Hausherren hätten bis hierher zu einer weitaus höheren Führung gereicht, es spielte nur ein Team und  man rätselte an der Seitenlinie nur noch über die Höhe des Resultats. Kleine Schönheitsfehler, wie die beiden Aluminiumtreffer der Pankower in der 35.Min. und 37.Min., wurden mit weiteren Biesdorfer Offensivaktionen durch Neidhardt, Borowski, Häfner und Höltge beantwortet. Und selbst das klare Abseits, das die Schiedsrichterin in der 41.Min. übersah und das zum 4:1 Anschluss führte, konnte nun wirklich niemanden beängstigen, so überlegen führten wir die Begegnung im 1.Abschnitt. Kurz nach Wiederanpfiff klären wir nicht konsequent und schlucken prompt das 4:2 und verlieren danach völlig die Linie. Hildebrandt, der bis hierhin fehlerlos gehalten hatte, musste wegen Rückenproblemen gegen Riedel ausgewechselt werden und dieser bekam in der Folge reichlich Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Jegliches Aufbauspiel der Biesdorfer wurde sofort von Pankow unterbunden, unnötige einfache Ballverluste im Minutentakt und die Angriffe der Gäste wurden immer gefährlicher. Unerklärlich, wie man mit einer zunächst so sicheren Führung demütig den Gegner wieder erstarken lässt und man kann sich nicht erinnern, dass wir in einer Begegnung minutenlang so vorgeführt worden sind. Erst in der 80.Min. schaffen wir es wieder vor das Pankower Gehäuse zu kommen, erst durch einen Schuss von Höltge, dann durch ein Solo von Häfner. Jetzt  können Trunschke per Kopfball und Borowski aus Nahdistanz wieder gefährlich werden, der Kopfball von Hänel und Torschuss von Neidhardt schaffen Entlastung. Riesenmöglichkeit dann kurz vor Schluss für den eingewechselten Geist, der von Borowski schön in Szene gesetzt wird, Geist schiebt jedoch am Gehäuse vorbei.  Während wir uns bei Riedel bedanken können, dass er das Spiel in der 2.Halbzeit durch vielfache Glanzparaden  für uns offen hielt, haben wir den Grundstein des Sieges heute in der 1.Halbzeit gelegt. Das alte Leid, wir sind derzeitig nur selten in der Lage über die gesamte Spielzeit zu überzeugen, ohne die heutige Toreffizienz von Tobi Höltge wäre es noch schwieriger gewesen, die 3 Punkte in Biesdorf zu behalten. Erfreulich, dass wir uns im Tabellenzentrum festsetzen konnten, aber bei  der momentanen Leistungsdichte in unserer Staffel darf das kein Grund zum Ausruhen sein.

Aufstellung: Hildebrandt (Riedel),Seidel, Hahn, Maukisch, Piekarek, Häfner, Hänel, Neidhardt, Trunschke, Borowski, Höltge (Geist)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.