2.Herren – SC Staaken II 2:2

21. Februar 2016

17. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf II – SC Staaken II 2:2 (2:1)

Gelungener Auftakt aus Biesdorfer Sicht, ein aufprallender Ball wird vom Staakener Torhüter unterschätzt, Wahlandt setzt sich gedankenschnell in Szene und wir führen in der 1.Min. mit 1:0. Und auch in der Folgezeit sieht man nur die Fortuna drücken, Murche`s Solo in der 3.Min. kann der Keeper mit der Fußspitze abwehren, Held zieht in der 8.Min. knapp am Tor vorbei, dann trifft Wahlandt in der 13.Min. den Pfosten, Murche versenkt den Nachschuss zum 2:0. Erst jetzt werden die Gäste wach, Glück für Biesdorf in der 19.Min. als ein SC-Freistoß beide Pfosten touchiert, Staaken erholt sich langsam aus dem Schock der frühen Gegentore. Murche tankt sich in der 30.Min durch, seinen Querpass in den Strafraum kann Held nicht verwandeln. In der 43.Min. werden wir eiskalt überlaufen und denkbar ungünstig vor der Pause lassen wir Staaken mit dem Treffer zum 2:1 in`s Spiel zurück kommen. Und die Gäste zeigen sofort nach Wiederanpfiff ihre spielerische Klasse, plötzlich sehen wir uns nur noch in die Defensive gedrängt, jeglicher Versuch der Entlastung wird vom stark kombinierenden SC im Keim erstickt. Logische Konsequenz des zunehmenden Drucks der 2:2-Ausgleich nach einem Kopfball in`s lange Eck nach einem Eckstoß und Staaken lässt in den Angriffsbemühungen nicht nach. Großes Lob an die beiden alten Herren unserer Innenverteidigung (Howe und Salchow), die neben dem gezeigten ausgezeichneten Stellungsspiel auch ständige Antreiber der gesamten Mannschaft in dieser schwierigen Situation waren. So können wir in den letzten 20 Minuten zumindest wieder Gleichwertigkeit erzielen und das Unentschieden nicht nur über die Zeit retten, sondern auch selbst Gefahr ausstrahlen. Auch wenn in den letzten Minuten das kämpferische Element überwog, wir sahen eine jederzeit interessante Partie zweier fairer Teams, die von einem sehr guten Unparteiischen mit entsprechendem Fingerspitzengefühl geleitet wurde.

Aufstellung: Schilling – Maukisch, Howe, Salchow, Slomke – Wahlandt (Licht), Häfner, Hänel, Murche – Kioschus (Looff, Behrens), Held

Torfolge: 1:0 Wahlandt (1. Minute), 2:0 Murche (13.), 1:2 Kobus (43.), 2:2 Schneider (57.)

Zusammenfassung des Spiels:

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.