AllgemeinSpielberichte 2.HerrenSpielberichte AllgemeinSpielberichte Herren2. Herren – B.W. Hohen Neuendorf | 6 : 1

16. November 2019

11. SpieltagVfB Fortuna Biesdorf II - B.W. Hohen Neuendorf | 6:1 (5:1)

Sponsoren / Unterstützer

Dr. Herrmann 140
DL Personal 140
Dr. Herrmann 140
Wodara Gebäudeservice 140

1. Halbzeit

Das Duell der Tabellennachbarn startete mit Hochkarätern auf Biesdorfer Seite, Borowski (8.) scheitert freistehend an Keeper Stache, Schönfeld (9.) zirkelt den Ball am Gehäuse vorbei und dann ist es Rösler (10.), der nach schöner Vorbereitung von Gusman und Borowski am Torwart scheitert. Auch Schilling muss sich strecken (11.) und den Ball zur Ecke klären, als Kamitz platziert das Eck anvisiert. Beim folgenden Eckstoß wird nicht konsequent  attackiert und B.W. gelingt der Führungstreffer zum 0:1 mit einem Schuss auf`s kurze Eck. Konsternierte Fortunen benötigen einige Minuten, um sich wieder zu fangen, da hätte man längst schon sicher führen können und  muss nun einem Rückstand hinterherlaufen. Glück für uns, dass der Gast bei der nächsten Großchance (25.) den Ball neben unser Gehäuse setzt und dann holt der VfB endlich das nach, was man in den Anfangsminuten noch liegen ließ. Borowski setzt sich auf dem linken Flügel ab und passt quer auf Schönfeld, der zum Ausgleich verwandelt. Schon eine Minute später kontern wir nach einer Ecke und Borowski spielt Rösler an, der die 2:1-Führung erzielt. Papenhagen trifft mit seinem  Freistoß die Latte, Streubel-Raidt kann beim Nachsetzen nicht verwandeln, aber Häfner ist beim Abstauber zur Stelle und erhöht auf 3:1. Die Abwehrkette mit den beiden „Türmen“ Papenhagen und Heckendorf  steht recht stabil, Albat kann noch langen Verletzungswochen endlich wieder Kilometer sammeln und Maukisch gibt wie gewohnt keinen Zentimeter preis. Gusman und Häfner harmonieren auf der Sechserposition und verpassen dem Team die notwendige Statik und während Rösler und Streubel-Raidt konsequent die Flügel besetzen, brennen Schönfeld und Borowski ein Lauffeuerwerk ab und sind einfach nicht zu stoppen. Schönfeld ist es dann auch, der zunächst Rösler in Szene setzt, der endlich wieder weiß, wo das Tor steht und das 4:1 markiert. Und Schönfeld schickt per Kopf Borowski in die Tiefe, der Stache tunnelt und den Pausenstand auf 5:1 schraubt.

2. Halbzeit

Die 2.Hälfte verläuft eher ereignisarm, Biesdorf verwaltet  das Resultat sicher und schaltet einen Gang zurück. Ein Freistoß von Gusman (54.), das Verpassen per Kopf von Papenhagen und Häfner nach einer Ecke, viel ist nicht mehr los. Die eingewechselten Hilgert, Schleusner, F. Wahlandt und Schwabe, der seinen Landesliga-Einstand mal zusammen mit Borowski und Rösler vor einigen Jahren auswärts gegen Hohen Neuendorf feiern durfte, alle reihten sich nahtlos in das überlegene Spiel der Hausherren ein. Die Gäste zeigen ein Lebenszeichen (70.) mit einem Diagonalpass und dem folgenden Torschuss, Maukisch lässt sich daraufhin nicht lumpen und serviert den Ball Borowski in den 5-Meterraum, der zum 6:1 trifft. Und als Test, ob Torwart Schilling wirklich noch an der Partie teilnimmt, prüft Streubel-Raidt (77.) seinen eigenen Keeper mit einem strammen Schuss auf´s eigene Tor, Schilling bleibt zum Glück Sieger.

Nach einer dominanten Leistung  heute und vielen guten Spielen in den letzten Wochen setzt sich  die Zwoote zu recht am Ende des oberen Tabellendrittels fest, vielfach  wurde gegen Favoriten gepunktet. Am kommenden Samstag empfängt man den Tabellenführer aus Lankwitz, der bisher unbezwungen die Saison absolvierte. Somit wird mindestens noch einmal so eine couragierte Leistung wie heute abgerufen werden müssen, um im nächsten Match bestehen zu können.

Aufstellung

Schilling, Maukisch, Papenhagen, Albat (Schleusner), Heckendorf (Hilgert), Rösler, Häfner, Gusman, Streubel-Raidt, Schönfeld (Wahlandt), Borowski (Schwabe)

Torfolge

12.Min. 0:1 Freyer, 28.Min. 1:1 Schönfeld, 29.Min. 2:1 Rösler, 34.Min. 3:1 Häfner, 39.Min. 4:1 Rösler, 43.Min., 71.Min. 5:1, 6:1 Borowski

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2019 VFB Fortuna Biesdorf e.V.