20. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf II – SC Borsigwalde 2:2 (1:1)

Es hatte einige Klatschen für die Zwoote in den letzten Spielen gehagelt, insofern musste man gegen den Tabellenzweiten auch heute mit dem Schlimmsten rechnen, obwohl man im Hinspiel einen Punkt nach toller Leistung entführte. Der Favorit hat die erste große Möglichkeit als wir nach eigenem Einwurf (8.) nicht wach genug sind und der Lupfer aus Nahdistanz neben dem Tor landet und dann können die Gäste von Glück (19.)  reden als Heckendorf einem Torschuss von Häfner im Weg steht. Viel zu viel Raum erhält Gundlach nach einer Ecke und sein „Geschoss“ schlägt im Angel zum 1:0 ein. Pech für Borowski, dessen Freistoss (29.) am Pfosten landet aber zumindest zeigt die Fortuna selbst Torgefahr. Schönfeld und Baroud wirbeln in der Spitze, Borowski führt gut Regie und Hilgert hält die Abwehr lautstark zusammen. Und als Heckendorf nach einem Einwurf seinen Körper resolut einsetzt, reagiert Schönfeld blitzschnell und trifft zum Ausgleich.

Hektische und aufregende 45 Minuten dann in der 2.Hälfte, erst wird Borsigwalde ein Foulelfmeter zugesprochen, der zumindest fragwürdig erschien, tolle Parade von Schilling, der den Treffer vereitelt. Dann erhält auch Biesdorf einen Strafstoß -auch dieser fällt in die Rubrik „Spiel laufen lassen“-, Heckendorf verwandelt und wir führen 2:1. Einige gelb belastete Spieler auf beiden Seiten, die Gäste verlieren die Disziplin und dezimieren sich mit jeweils gelb/rot in der 70. und 80.Minute. Rösler kann (70.) nach Vorarbeit von Häfner und Schönfeld (78.) die Führung nicht ausbauen und wir kassieren nach einer Ecke auch noch den 2:2-Ausgleich, der den SC plötzlich beflügelt. Wir stehen unwahrscheinlich tief trotz Überzahl und vernachlässigen unsere Stärke über die schnellen Spitzen noch einmal zuzuschlagen, Sagelsdorff gelingt fast noch der Lucky Punch (88.) mit einem Dustanzschuss für den nun wild anrennenden Gast.

Zumindest wurde ein Zähler im immer enger werdenden Abstiegskampf gesichert, der in der Endabrechnung wichtig sein könnte, eine gut eingestellte Mannschaft hat sich diesen redlich verdient.

Aufstellung: Schilling, Häfner, Heckendorf, Hilgert, Säger, Rösler, Wahlandt, Baroud, Becker (Schleusner), Borowski, Schönfeld

Tore: 21.Min. 0:1 Gundlach, 35.Min. 1:1 Schönfeld, 66.Min. 2:1 (FE) Heckendorf, 75.Min 2:2 Thielcke

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2019 VFB Fortuna Biesdorf e.V.