NFC Rot-Weiss – 2. Herren 3:4

18. August 2014

1. Punktspiel: NFC Rot-Weiss – VfB Fortuna Biesdorf II 3:4 (1:3)

Den Auftakt in die neue Saison bestritten wir heute gegen den Aufsteiger NFC Rot-Weiss. Wir starteten mit dem Willen, die ersten Akzente zu setzen, Körner, Borowski und Howe bekamen schon frühzeitig diverse Einschussmöglichkeiten, dann der erste echte Aufreger –Neidhardt wird elfmeterwürdig gefoult- der Unparteiische entscheidet jedoch auf Freistoß für Rot-Weiss. In der 17.Min. schnappt sich Borowski halblinks kurz vor dem Strafraum die Kugel und zieht trocken zur 0:1-Führung auf´s kurze Eck ab. Schon in der 20.Min. erobert Rösler den Ball im Mittelfeld, Körner passt zu Howe, der auf 0:2 erhöht. Biesdorf gibt auch in den Folgeminuten den Ton an, obwohl der Neuling keineswegs aufgibt, immer wieder setzt der NFC über außen zu Kontern an, in der 36.Min. fällt der Ball mehrfach den gegnerischen Offensivkräften wieder vor die Füße, trockener Schuss aus spitzem Winkel und die Gastgeber erzielen den Anschlusstreffer zum 1:2. Biesdorf lässt sich nicht verunsichern, immer wieder wird der Ball aufmerksam von hinten über zügige Ballstafetten in die gegnerische Hälfte gebracht (gutes Verschieben der Defensiv- und Mittelfeldkräfte), wir bleiben das dominierende Team. In der 40.Min. schraubt sich Looff nach einer Ecke in die Höhe und erzielt per Kopf das 1:3, der richtige Moment, um beruhigend in die Halbzeitpause zu gehen.

Die 2.Hälfte beginnt in unserem Sinne, berechtigter Handelfmeter schon in der 47.Min., Howe lässt sich die Gelegenheit zum Erhöhen auf 1:4 nicht entgehen. Obwohl wir weiter drücken, zeigt der NFC nicht die Spur des Sichgeschlagengebens, in der 56.Min. nutzt man eine Nachlässigkeit unserer Abwehr und erzielt das 2:4. Jetzt verlieren wir leider für einige Minuten die Übersicht, die Hausherren erkämpfen sich 10 Minuten lang hochkarätige Chancen, die entweder Hildebrandt vereitelt oder glücklicherweise nicht in Tore umgemünzt werden. Nach dieser kurzen Druckperiode können wir das Spiel vorzeitig für uns entscheiden, Borowski scheitert in der 70.Min. kurz vor dem Tor am gegnerischen Schlussmann, 3 Minuten später kontern wir in einer 4:2-Überzahlsituation und auch hier bringen wir den Ball nicht unter. Wer von den Biesdorfern gehofft hatte, dass wir das Spiel nach diesen Nachlässigkeiten in Ruhe nach Hause schaukeln können, sah sich trotz der in der 80.Min erfolgten Dezimierung der Gastgeber (nach gelb-roter Karte) getäuscht, Rot-Weiss drehte noch einmal aggressiv auf und uns fehlte die nötige Abgezocktheit. Statt in Überzahl das Mittelfeld zu verdichten und den Gegner vorzuführen, rieben wir uns in unnötigen Kleinkämpfen auf. Dann lässt Pelzer per Kopf aus 5 Metern eine Riesengelegenheit in der 91.Min. aus, in der 93.Min. erzielt der NFC das 3:4 nach dem alten Schema (flacher Ball über Außen direkt in´s Zentrum – das ist zu einfach!) , dann erlöste uns der Schiedsrichter nach einer fünfminütigen Nachspielzeit.

Wichtiger Auftaktsieg, nach sehr guter 1.Halbzeit verlieren wir unnötigerweise in der 2.Halbzeit minutenlang den Zugriff auf´s Spiel oder verwandeln nicht kaltblütig, Gegner anderer Qualität werden das knallhart bestrafen. Jetzt zählen erst einmal die 3 Punkte und wir freuen uns auf´s erste Heimspiel am kommenden Samstag.

Aufstellung: Hildebrandt, Looff, Hänel, Döhring, Trunschke, Rösler (Wahlandt), Häfner, Borowski, Neidhardt (Seidel), Howe, Körner (Pelzer)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.