1.Herren – Türkiyemspor 0:4

23. April 2017

23. Spieltag: Fortuna Biesdorf – Türkiyemspor 0:4 (0:1)

Während das Erwärmungsprogramm von den Gästen doch recht lustlos abgespult wurde, beim Anpfiff war Türkiyemspor hellwach und bestimmte von Beginn an das Spielgeschehen. Die Fortuna agierte seltsam gehemmt –phasenweise fast ängstlich- nahezu jede 1:1-Situation ging verloren, weil man schlecht sortiert wirkte und zu wenig Bewegung ohne Ball zeigte. Folgerichtig die Führung des Tabellennachbarn nach weitem Diagonalpass auf den 2.Pfosten, den Taflan in`s Netz jagte. Und schon kurz danach muss Paris die nächste Chance der Gäste mit langem Bein vereiteln. Es dauern fast eine halbe Stunde bis auch wir Gefahr ausstrahlen, erst ein Kopfball von Paris nach Ecke Scholz dann ein Schuss von Rösler auf den kurzen Pfosten, viel mehr wurde von uns nicht geboten. Bei unseren durchaus gefährlichen Eckbällen geriet der Gast mehrfach in`s Schlingern, aber dem VfB fehlte die letzte Konsequenz, gedankenschnell daraus Kapital zu schlagen.  Strothmann konnte sich noch kurz vor dem Halbzeitpfiff auszeichnen, als er einen direkten Freistoß parierte. Mit Windunterstützung ging es nun in die 2.Hälfte und Biesdorf wurde aktiver. Kopfballchancen von Creutzberg und Paris, dann gewinnt Teichert ein Laufduell und bedient Rösler. In der 63.Min. setzt Taflan zu einem sehenswerten Fallrückzieher an und erhöht auf 0:2. Und erst jetzt erhöhen wir die Schlagzahl, ein Schuss von Scholz von der Strafraumgrenze, dann rutscht der Ball Teichert beim Abschluss über den Spann und März drückt in der 77.Min. aus der 2.Reihe ab. In der 84.Min. werden wir klassisch ausgekontert und kassieren das 0:3 –Papenhagen verletzt sich bei seiner Rettungsaktion- da das Biesdorfer Wechselkontingent erschöpft ist, muss der Rest des Spieles in Unterzahl absolviert werden. In der Nachspielzeit erhöht Türkiyemspor auf 0:4 und siegt somit verdient im so wichtigen Spiel um den dritten Tabellenplatz. Noch ein Wort zum Gespann mit hohem Frauenanteil, das unter der Leitung von Fr. Koch eine solide Leistung bot, unterstützt an der Linie von Fr. Acur und dem Quotenmann Herrn Janz.

Aufstellung: Strothmann, Albat (Piekarek), Paris, Papenhagen, Stübing, Rösler, Creutzberg, März (Goede), Lehmus (Borowski), Scholz, Teichert

Torfolge:17.Min., 63.Min, 84.Min. 1:0, 2:0, 3:0 Taflan, 90.+1.Min. Saberdest 4:0

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.