1.Herren – Tennis Borussia 3:5

22. Juli 2015

Testspiel: VfB Fortuna Biesdorf – Tennis Borussia 3:5 (1:3)

Nach dem am letzten Samstag gegen den Adlershofer BC jederzeit verdienten 2:3-Auswärtssieg mit Toren von Greif, Belitz und Reiss auf einem recht guten Niveau so früh zur Saisonvorbereitung, bei dem auch die drei Neuzugänge sich gleich nahtlos in`s Team einfügten, erwarteten wir heute mit Tennis Borussia einen hochkarätigen Gegner, der von Beginn versuchte, das Spiel zu dominieren. Die Fortuna stand zwar dicht gestaffelt im Mittelfeld, aber man versteckte sich nicht ängstlich in der Defensive, so dass Baudisch mit einem Schuss aus 18 Metern sogar die erste Chance des Spiels besaß. Die Gäste zeigten ein gepflegtes Kurzpassspiel und zogen immer wieder zügig über die Außen und während wir noch in der 7.Min. nach einem schnellen Aushebeln unserer Abwehr Glück hatten, schlagen die Borussen in der 15.Min. mit einem Schlenzer eiskalt zum 0:1 zu, es hätte vorher jedoch mehrfach unsererseits der Ball aus der Gefahrenzone gebracht werden können. In der 17.Min. zieht Seigewasser aus 25 Metern ab -zwar ein „Strich“-, aber direkt auf Mitte des Tores, die Kugel schlägt trotzdem zum 1:1 ein. In den Folgeminuten sehen die Zuschauer eine recht ausgeglichene Partie, wir betrieben den dazu notwendigen hohen läuferischen Aufwand mit allen Mannschaftsteilen, trotzdem bleibt Tebe jederzeit gefährlich. Zwar rettet der Pfosten für uns in der 21.Min., aber auch wir kamen vor das gegnerische Tor und in der Abwehr hatte besonders Trunschke einen bärenstarken Tag erwischt. Unnötige Unkonzentriertheiten führten dann in der Folge zu zwei Gegentreffern, vor dem 1:2 in der 30.Min. stehen wir mehrfach zu weit von den Gegenspielern entfernt und wie wir uns in der 45.Min. bei einem Freistoß aus eigener Hälfte einen Konter einfangen, der zum 1:3 führt, verbuchen wir mal unter „Sehnsucht nach dem Halbzeitpfiff“…

Während man zum Wiederanpfiff aufgrund der Konditionseinheit vom Vortag einen Einbruch befürchten musste, starteten wir nichtsdestotrotz engagiert in die 2.Hälfte, haben das Glück auf unserer Seite, dass die Gäste in der 55.Min. nur die Latte treffen und Kepper Klitsch (heute mit Licht und Schatten) auf der Linie das ein oder andere Mal mit guten Reflexen rettet. Höltge bringt mit seinen Vorstößen über Außen die notwendige Entlastung und Reiss entdeckt wieder den Spaß am Verwandeln, in der 59.Min. zirkelt er einen Freistoß in die Torwartecke zum 2:3, in der 68.Min. erzielt er den Ausgleich per Fernschuss zum 3:3. Die Gäste reagieren im direkten Gegenzug und erhöhen aus Nahdistanz zum 3:4. Wenige Chancen dann auf beiden Seiten bis zum Ende der Begegnung, in der 89.Min. erzielen die Gäste wieder per Heber den 3:5-Endstand.

Fazit: Tolle Erfahrung für unser Team, über weite Strecken mit einem Gegner dieses Kalibers mitgehalten zu haben, Maßstab für die anstehende Saison sollten jedoch die kommenden Testspiele sein.

Großes Lob an all diejenigen, die in den letzten Wochen das „Biesdorfer Geläuf“ in diesen hochwertigen Zustand gebracht haben, die momentane Rasenqualität lässt keine Wünsche offen.

Die besten Szenen vom Spiel:

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.