1-Herren – SF Johannisthal 1:2

21. Oktober 2017

8. Spieltag: VFB Fortuna Biesdorf – SF Johannisthal 1:2 (0:1)

Welch erschreckende Heimbilanz nach der heutigen Schlappe, 0 Punkte und 1:7 Tore, unsere Gegner haben derzeitig eine Menge Spaß „Am Grabensprung“. Die Gäste wirkten ballsicher und  weitaus energischer über die gesamte Spielzeit, der Biesdorfer Spielaufbau kam schleppend in Fahrt und war von vielen Ungenauigkeiten geprägt. Pelzer hält uns immer wieder im Spiel und wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn Johannisthal der geforderte Strafstoß in der 22.Minute zuerkannt worden wäre. Eintönige lange, hohe Bälle auf Teichert, der zwar die Kopfballduelle größtenteils für sich entscheiden kann, jedoch meist auf sich allein gestellt ist, weil ihm zu wenig Unterstützung aus den anderen Mannschaftsteilen zuteil wird. Dann sind wir endlich einmal am Zug, März touchiert nur einen Freistoß von Scholz, Teichert gewinnt ein Luftduell gegen den gegnerischen Torwart, kann den Ball dann aber nicht mehr über die Linie bugsieren. Eckball für Johannisthal, viel zu viel Raum für Hoth, der auf`s  kurze Eck zielt und zum 0:1 verwandelt. Direkt nach Wiederanpfiff  wird Teichert klar vor dem 16-er gefoult, hier bleibt der Pfiff aus und dann muss Pelzer wiederholt rettend eingreifen, uns fehlt die Spritzigkeit und der Drang, zumindest die zweiten Bälle zu erobern. Und dann zeigen wir eine Viertelstunde, wie man als Heimmannschaft auftreten kann, Flanke von Scholz und ein Kopfball von Teichert und schon steht es 1:1. Plötzlich drücken wir, Scholz zieht aus spitzem Winkel ab, März hat eine Schussmöglichkeit nach der folgenden Ecke und dann ist wieder Scholz an der Reihe nach schöner Kombination von Teichert und Sowa. Und als sich die Biesdorfer Anhänger über das Aufbäumen erfreut zeigen konnten, machen wir uns die Chance, Punkte in Biesdorf zu behalten, wieder kaputt. Schulz wird brav von Fortuna-Spielern flankiert und geradezu zum Torschuss eingeladen, sein straffer Distanzschuss landet zum 1:2 in den Maschen. Danach bringen die Johannisthaler den Vorsprung sicher über die Zeit und entführen die drei Punkte verdient.

Aufstellung: Pelzer, Albat, Götze, Trunschke, Paris (Greif), März, Pohlmann, Lehmus (Sowa), Scholz,  Seigewasser (Belitz), Teichert

Torfolge: 38.Min.0:1 Hoth, 58.Min. 1:1 Teichert, 73.Min. 1:2 Schulz

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.