20. Spieltag:  VfB Fortuna Biesdorf – 1.FC  Novi Pazar Neukölln 95 6:2 (2:2)

Ein munterer Auftakt beider Seiten von der ersten Minute an und Biesdorf geht frühzeitig in Führung, als Teichert in der 5.Minute hellwach einen Abstimmungsfehler der Gäste ausnutzt. Trotz des teilweise heftigen Windes versuchen die Teams zu kombinieren und Novi findet immer besser in`s Spiel. Nach einem Freistoß der Neuköllner setzt Iraki nach und erzielt den Ausgleich und kurze Zeit später schlägt es wieder bei uns ein, Strothmann hatte zwar die Hände noch am Ball, kann den Treffer aber nicht verhindern. Pazar agiert jetzt zielstrebig und gefährlich und es sind die beiden folgenden Aktionen, die uns wieder zurück in die Partie bringen: Erst pariert Strothmann einen sehenswerten Schuss der Neuköllner, der sich in Richtung Angel den Weg bahnte, dann trifft Kallensee überlegt in`s lange Eck zum 2:2-Ausgleich. Teichert hat kurz vor dem Pausenpfiff die Möglichkeit, uns in Führung zu bringen, der tückisch fallende Ball kann von ihm per Kopf leider nicht untergebracht werden. Aber schon kurz nach Wiederbeginn behält er den Überblick und schiebt quer auf den besser postierten Götze, jetzt steht es 3:2. Die Partie wird nun mit stetig wachsendem körperlichen Einsatz geführt –oft an der Grenze zu überhartem Einsteigen – wir bleiben cool und lassen uns von der zunehmenden Unruhe nicht anstecken. Und als Kallensee aus 20 Metern abzieht uns sein Schuss im unteren Eck landet, ist das Match in der 59.Minute vorentschieden.  Pohlmann`s Versuch, zu lupfen, misslingt eigentlich, Keeper Bisevac lässt den Ball trotzdem zum 5:2 durch die Finger flutschen. Und direkt zum Abpfiff der Begegnung steht Kallensee wieder goldrichtig, um abzustauben und erzielt seinen persönlichen Dreier.  Wenig Glanz, aber gegen Neuköllner, die heute weitaus mehr Potential zu bieten hatten, als die Gegner aus den  letzten Partien, wurde zumindest mit einem konsequenten Offensivspiel die Siegesserie gesichert.

Aufstellung: Strothmann, Albat , Trunschke, Stübing, Sowa, Kallensee, Belitz, Pohlmann, Scholz, Teichert, Götze ( Rösler)

Torfolge: 6.Min. 1:0 Teichert, 25.Min. 1:1 Iraki, 31.Min. 1:2 Knaack , 35.Min. 2:2 Kallensee, 52.Min. 3:2 Götze, 59.Min. 4:2 Kallensee, 78.Min. 5:2 Pohlmann, 90.Min. 6:2 Kallensee

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.