AllgemeinSpielberichte 1.HerrenSpielberichte AllgemeinSpielberichte Herren1. Herren – Hohen Neuendorf | 1 : 0

14. April 2019

22. SpieltagVfB Fortuna Biesdorf – BW Hohen Neuendorf | 1:0 (1:0)

1. Halbzeit

Ein abgepfiffenes Abseitstor der Gäste in der 1.Minute, eine Kopfballgroßchance für Teichert (3.), beide Teams tasteten sich nicht groß ab, sondern legten von Beginn an los. Und als Scholz einen Diagonalknaller zündete, den Stache nur zentral abwehren konnte, war Belitz zur Stelle und erzielte das 1:0. Und wenn Rösler sein Solo (20.) erfolgreich abgeschlossen hätte, wäre frühzeitig das Match entschieden gewesen. In diesem Duell bleibt der Keeper der Sieger. Bis auf ein –zumindest für die Biesdorfer Fans- Handspiel der Hohen Neuendorfer (32.) und einen tollen Freistoß  von Scholz (37.) blieb die erste Hälfte ereignislos. Trotz der höheren Biesdorfer Spielanteile war nicht deutlich genug zu sehen, dass hier der Tabellenletzte zu Besuch weilte.

2. Halbzeit

Die Fortuna startet in eine präsente Anfangsphase der 2.Hälfte, den Treffer von Fabian (46.) muss/darf man nicht aberkennen, deutlich gewinnt er seinen Zweikampf, ohne den Gegenspieler zu gefährden. Teichert trifft Aluminium (51.) und ein Schuss von Scholz zieht am langen Pfosten vorbei. Große Not in der 53.Minute, erst muss D. Pohlmann abtauchen und Albat gelingt es, den Ball irgendwie aus der Gefahrenzone zu drücken. Der zweite Treffer will einfach nicht fallen, wieder rettet der Pfosten für Blau Weiß nach einen Abschluss von Scholz und dann wird ein Abwehrversuch per Kopf fast zu einem Eigentor des Gastes (65.). Obwohl wir den Druck hoch halten, erst schließt R. Pohlmann zu zentral ab (71.), dann kann sein Schuss (72.) von Stache über die Latte gelenkt werden, Hohen Neuendorf bleibt gefährlich und wir zeigen wiederholt bei hohen Bällen in unseren Strafraum nicht die notwendige Zuordnung und Souveränität.  So muss bis zum Schluss um die 3 Punkte gebangt werden. Die 5-minütige Nachspielzeit zieht sich zäh in die Länge bis ein solider Arbeitssieg verbucht werden konnte.

Das Highlight das Tages fand in der 3. Halbzeit im „Aktuellen Sportstudio“ statt, als März in gemütlicher, beheizter Atmosphäre aus 7 Metern dreimal das Leder versenkte, obwohl er den gelb belasteten Götze den ganzen Tag lang mit durchschleppen musste. Aus gut informierten Kreisen wird kolportiert, dass Max Eberl mit dem DFB Kontakt aufgenommen hätte, um März als sofortigen Ersatz für Stindl von der Fortuna loseisen zu können. Und es sollte jemand Lena schonend beibringen, dass die ZDF-Prämie schon für den nächsten Mannschaftsabend verplant ist …

Aufstellung

D. Pohlmann, Albat, Stübing Papenhagen, Scholz, Jurgeleit (Spiewak), Belitz, Rösler (Wicenty), Teichert, Fabian (Baudisch), R. Pohlmann

Torfolge

10. Min. 1:0 Belitz

Video zum Spiel

Der VFB Biesdorf e.V.

vfb-fortuna-biesdorf-logo

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kalender

April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

© 2019 VFB Fortuna Biesdorf e.V.