Spielberichte 1.HerrenSpielberichte AllgemeinSpielberichte Herren1. Herren – Friedenauer TSC | 5:1

23. Februar 2019

18. SpieltagVfB Fortuna Biesdorf – Friedenauer TSC | 5:1 (3:0)

Nach dem blamablen Auftritt – zumindest in der 1. Hälfte – im Auswärtsspiel in Lichtenrade am vergangenen Wochenende wurde wieder einmal ein Blitzstart hingelegt.

1. Halbzeit

Teichert setzt sich auf dem rechten Flügel durch und Scholz trifft zum 1:0. Das frühe Führungstor gab keinerlei Sicherheit, sondern stachelte eher die Gäste zu mehr Aktivität an. D. Pohlmann und Neidhardt verschenken den Ball leichtfertig im Spielaufbau und Friedenau drückt uns in die eigene Hälfte. Als Rösler (11.) zu einem Entlastungssolo ansetzt und Teichert bedient, trifft dieser nur die Latte. Danach sind die robust auftretenden Gäste wieder am Drücker, gegen die wir uns zu oft nur durch ein Foulspiel zu helfen wissen. Einen Friedenauer TSC Kopfball (26.) entschärft D. Pohlmann, auf der Gegenseite schließt Baudisch per Kopf ab und der Gast setzt sofort zu einem gefährlichen Konter an. Und als der TSC sich immer weiter dem Ausgleich näherte, bittet Teichert auf dem Flügel zum Tanz und passt zu Scholz, der das 2:0 erzielt.

Jetzt wird auch die Fortuna wieder griffiger, Stübing verpasst einen Ball am 2. Pfosten, Rösler setzt sich mit seinem hohen Tempo durch und scheitert an Keeper Klembt. Und dann fühlt es sich doch ein wenig wie verkehrte Welt an. Scholz erzielt in der 37. Min. mit einem Freistoß einen lupenreinen Hattrick und als Biesdorfer Anhänger wusste man nicht, ob man die bescheidende Qualität des Fußballspiels kritisieren oder sich über die Cleverness des eigenen Teams freuen sollte.

2. Halbzeit

Die 2.Hälfte entschädigte dann zumindest in fußballerischer Sicht, Rösler trifft nur den Torwart nach einem tollen Pass von Belitz, kurz danach behindern sich (53.) Belitz und Teichert im gegnerischen 16-er. Götze hat als Abwehrlenker seine Dreierkette jetzt gut unter Kontrolle und löst sich selbst hin und wieder aus der Defensive. Ich zweifle ein wenig, ob die offizielle Zeitangabe der R.Pohlmann-Tore korrekt ist –m.E. fielen beide ca. 10 Minuten später- aber beide „Buden“ waren einfach traumhaft, erst der Treffer in den Winkel, dann netzt R. Pohlmann von der Ecke des Strafraums in`s lange Eck ein.

Die Gegenwehr der Gäste erlahmt, Fabian hätte direkt nach seiner Einwechslung das Resultat nach oben schrauben können und auch in den Folgeminuten ergeben sich für Reiss und Fabian noch Chancen. Trotzdem erzielen die Friedenauer im Konter noch den 5:1-Ehrentreffer bevor sich die Biesdorfer Mannschaft vor dem kleinen aber gut gelaunten Heimblock noch feiern lassen durfte.

Aufstellung

D. Pohlmann, Stübing, Götze, Neidhardt, Rösler, Belitz, Jurgeleit, R. Pohlmann (Fabian), Baudisch (März), Teichert (Reiss), Scholz

Torfolge

2., 31., 36. Min. 1:0, 2:0, 3:0 Scholz,
53., 55. Min. 4:0, 5:0 R. Pohlmann, 78. Min. 5:1 Schulte

Autor Textbeitrag: Steffen Rösler

Video zum Spiel

VFB Biesdorf e.V.

vfb-fortuna-biesdorf-logo

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kalender

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Spende Für Fortuna

© 2019 VFB Fortuna Biesdorf e.V.