1.Herren – Concordia Britz 2:1

19. März 2016

21. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – VfB Concordia Britz 2:1 (1:0)

Nach 20 Minuten hätte die Partie entschieden sein können und müssen, so überlegen begannen die Hausherren, Höltge erläuft sich einen Britzer Fehlpass in der 3.Min., schließt dann aber ungenau ab, in der 7.Min. kann Beder per Kopf die Führung erzielen und Creutzberg stochert glücklos nach, in der 8.Min. bringt Stübing nach Ecke per Kopf keinen Druck hinter den Ball. Und während wir in den Anfangsminuten chancentechnisch gesündigt haben, muss plötzlich Künzel in der 22.Min. mit einer Glanztat den Rückstand verhindern. Trotzdem wir weiterhin Möglichkeiten erspielen- März in der 34.Min. nach Solo von Rösler und Höltge mit einem Schuss über die Latte- geht uns mit zunehmender Spielzeit die Leichtigkeit verloren. Die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen stimmen nicht mehr und die Gäste bekommen größere Spielanteile. Durchatmen in der 42.Min. als der Ball in unserem Netz zappelt und der Unparteiische zu unseren Gunsten auf Abseits entscheidet. Als ob wir diesen Aufreger benötigt hätten, startet Höltge kurz vor dem Habzeitpfiff mit langem Sprint über links und passt nach innen, Seigewasser lässt passieren und Baudisch schiebt zum 1:0 ein. Hochmotivierte Hausherren kommen aus der Kabine, Höltge ist es wieder, der in der 53.Min. zu Rösler schiebt, der am Torwart scheitert, auch der Nachschuss von Baudisch prallt in der Defensive ab, die Szene ist noch nicht beendet, übermotiviert foult der Concordia Keeper Rösler im Strafraum, den fälligen Elfmeter verwandelt Creutzberg souverän zum 2:0. Die Gäste stellen jetzt auf eine Dreierkette um und verstärken ihre Angriffsinitiative. In der 76.Min. gelingt es uns bei einem Gegenstoß der Concordia nicht, schon im Mittelfeld den Angriff zu unterbinden, erst im eigenen Strafraum wird der Britzer Angreifer zu Fall gebracht, der berechtigte Elfmeter führt zum 2:1 Anschlusstreffer. Britz gibt jetzt die Defensive total auf und erhält einige Freistöße aus dem Halbfeld zugesprochen, uns gelingt nur noch wenig Entlastung-Baudischs Schuss in der 84.Min. erfolgt aus einer eher ungünstigen Position-. So hat die Fortuna noch einige bange Minuten zu überstehen ehe der verdiente Sieg eingefahren ist, eine gelungene Revanche nach einer bitteren Hinspielniederlage aber auch wieder einmal unnötig viel Spannung in einem Match, das man hätte frühzeitig für sich entscheiden können. Starke Vorstellung der Innenverteidiger Creutzberg und Trunschke, dahinter ein toller Keeper Künzel und zwei agile Offensivkräfte Höltge und Baudisch, letzterer sollte bei seinen fleißigen Aktionen nicht vergessen, die gut postierten Mitspieler in Szene zu setzen.

Aufstellung: Künzel – Albat, Creutzberg, Trunschke, Stübing – Rösler (Borowski), Seigewasser, Beder, März – Baudisch, Höltge (Greif)

Torfolge: 1:0 Baudisch (46. Minute), 2:0 Creutzberg (53.), 2:1 Zachow (76.)

Zusammenfassung:

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.