1.Herren – BW Hohen Neuendorf 4:2

23. April 2016

25. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – BW Hohen Neuendorf 4:2 (1:1)

Waren wir noch berauscht von unserem klaren Hinspielsieg in Hohen Neuendorf mit unserer bisher besten Saisonleistung? Die Heimpartie jedenfalls sah lange Zeit nur die Gäste mit schnellem und präzisem Agieren vor Dominanz strotzen, mühsam und umständlich versuchen wir uns den B.W.-Angriffen zu erwehren und haben mehrfach Glück, nicht frühzeitig deutlich zurück zu liegen. Langer Ball dann in der 32.Min. vom Gästetorwart, Beder verlängert unglücklich per Kopf und Wolf erzielt die verdiente 0:1-Führung. Die erste echte große Möglichkeit in der 37.Min. für uns nach Hereingabe von März mit Seigewassers Reinrutschen am langen Pfosten. Toll, das Nachsetzen von Höltge in der 45.Min. und der Treffer von Belitz aus Nahdistanz zum bis dahin glücklichen Ausgleich. Und der Wiederbeginn wird zunächst zum Spiegelbild der 1.Hälfte, unnötiger Biesdorfer Ballverlust in der Vorwärtsbewegung und wir werden auskombiniert, wer auch immer das Leder über die Linie drückt (Kaba/Stübing?), Hohen Neuendorf führt 1:2. Die Gäste sind weiterhin immer einen Schritt schneller  und finden auf nahezu all unsere Bemühungen eine Antwort. Und danach beginnen die magischen  30 Minuten, in denen sich die Begegnung dreht. So bedarf es erst einmal eines Freistoßes aus dem Halbfeld und eines Kopfballs von Seigewasser, um den 2:2-Ausgleich zu erzielen. Und Biesdorf wacht endlich auf, zollt Blau Weiß dem hohen Anfangstempo Tribut?  Zumindest erarbeitet sich die Fortuna höhere Spielanteile und legt in der 69.Min. durch Beder per Kopf zum 3:2 nach. Mit der Führung im Rücken, die den Spielverlauf auf den Kopf stellt, kommt die Leichtigkeit zurück, trotz weiterhin gefährlicher Gäste, gelingt es uns nicht nur, die Umklammerung zu lösen, sondern selbst Torgefahr auszustrahlen, Schlusspunkt dann das 4:2 von Rösler in der 86.Min., der den Ball unter die Latte knallt.

Tolle Moral des Teams, aber anstrengende Kost heute für die Fans und Verantwortlichen der Mannschaft, letztendlich können wir mit diesem Resultat die Verfolger in unserer Staffel auf Distanz halten.

Aufstellung: Künzel, Albat, Creutzberg, Stübing, Greif, März,Beder, Seigewasser, Rösler, Höltge, Belitz, (Borowski)

Torfolge: 0:1 Wolf (33.Min.), 1:1 Belitz (45.), 1:2 Stübing (48., ET), 2:2 Seigewasser (60.), 3:2 Beder (69.), 4:2 Rösler (86.)

Zusammenfassung des Spiels:

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.