25. Spieltag: VfB Fortuna Biesdorf – 1.FC Lübars 4:2 (1:0)

Nicht nur zerfahrene erste 15 Minuten, sondern eine insgesamt 1.Halbzeit, die von Unkonzentriertheit und Einfallslosigkeit geprägt war, da haben wir in all unseren letzten Spielen der Rückrunde bisher mehr gezeigt. Zum Glück hatten auch die Lübarser ihre Anlaufschwierigkeiten, so dass ein gut aufgelegter Künzel und das Tor von Baudisch durch Nachstochern nach Vorarbeit von Belitz zur 1:0-Pausenführung reichten. Es konnte nur besser werden! Auftakt nach Maß in die 2.Halbzeit, Belitz tankt sich in der 46. Min. durch und Höltge schiebt den Ball zum 2:0 in`s lange Eck, das sollte uns die erhoffte Beruhigung bringen. In der 51. Min. langer Ball aus der Hälfte der Gäste nach Freistoß, Müller dreht überraschenderweise ab und fast auf Höhe der Grundlinie schiebt Fell, der uns über die gesamte Spielzeit schwer beschäftigte, zum 2:1 ein. In der Folgezeit schwimmt die Biesdorfer Abwehr gewaltig, in der 55. Min. klären wir nicht souverän, Glück dass der Ball an der Latte landet. Lübars drückt auf den Ausgleich, die somit entstehenden freien Räume können wir zumindest für eigene Gegenstöße nutzen, aber ohne zählbaren Erfolg. Und in der 64. Min. ist es dann so weit, die schon auf Höhe der Mittellinie einsetzende Fehlerkette zieht sich bis zum eigenen Strafraum fort, Künzel kann den 1.Schuss noch parieren, der Nachschuss schlägt zum 2:2 ein. Zumindest zeigen wir Moral und brechen nicht auseinander, wenn es schon nicht der Tag der Defensive ist –nur Greif zeigte heute in der Viererkette eine solide Leistung über 90 Minuten – , dann liefert zumindest die Offensivabteilung. Rösler legt in der 75. Min. auf Seigewasser, dessen Schuss abgewehrt wird, Höltge schaltet blitzschnell und erhöht auf 3:2. Baudisch dann in der 83. Min. im 1 gegen 1 den Gästetorwart, der Sieger bleibt. Und die Lübarser haben im direkten Gegenzug die Chance zum Ausgleich, treffen jedoch nicht das Tor. Die Erlösung dann in der 85. Min., Solo über links von Rösler, Höltge schießt und Baudisch muss den Fuß nur noch auf der Torlinie zum 4:2 hinhalten. Nun haben die Gäste nichts mehr, um dagegen zu halten, Höltge vergibt in der 87. Min. eine Großchance und Baudisch setzt den Schlusspunkt mit einem Schuss in der letzten Minute an die Latte.

Fazit: Arbeitssieg + 3 Punkte

Aufstellung: Künzel, Greif, Trunschke, Paris, Müller (Papist), Belitz, Seigewasser, Beder, Rösler, Baudisch, Höltge

Torfolge: 1:0 Baudisch (33. Minute), 2:0 Höltge (46.), 2:1 Fell (51.), 2:2 Beyer (64.), 3:2 Höltge (75.), 4:2 Baudisch (86.)

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.