1.FC Wilmersdorf – U12 0:4

18. April 2015

16. Spieltag: 1.FC Wilmersdorf – U12 0:4 (0:2)

Hier würden sich heute zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. Konnte doch im Hinspiel ein 0:3 Rückstand fast noch in einen Ausgleich umgewandelt werden. Die unglückliche Chancenverwertung hatte dies verhindert, womit die Jungs sich mit einem 2:3 zufrieden geben mussten.

1. Halbzeit

Rick und Norman müssen bei der Mannschaft die richtigen Worte gefunden haben. Mit dem Anpfiff ging es gleich richtig los. Der Gegner wurde konsequent unter Druck gesetzt. Gutes Zweikampfverhalten und das Nachsetzen nach verlorenen Bällen machte es der Heimmannschaft schwer, ihr Spiel aufzubauen. Im Gegenteil, Biesdorf agierte wie die Heimelf. Bei Ballgewinn, wurde schnell umgeschaltet und versucht abzuschließen. Dies führte zu zwei Ecken, die noch zu keinem zählbaren Erfolg führten, aber der Mannschaft Selbstvertrauen gaben. Das Spiel war gut in Gange als Lukas in der 8. Minute den Pfosten der Wilmersdorfer traf. Die Jungs näherten sich an. Lukas war es dann erneut, der einfach aus der zweiten Reihe abzog und den Ball im langen Eck versenkte. 0:1 in der 11. Minute. Wilmersdorf war nun richtig wach gerüttelt. Die Zweikämpfe wurden aggressiver aber blieben fair. So erspielten sie sich mehr Raum für gekonnte Doppelpässe, die bis in den Biesdorfer Strafraum führten, jedoch durch Paul und Erik vom eigenen Tor fern gehalten werden konnten. Der gut mitspielende Felix musste auch zweimal eingreifen, um den Gegner vom Torerfolg abzuhalten. Rick wechselte die viel gelaufenen Stürmer im letzten Drittel der ersten Halbzeit aus und brachte Boris und Maxim ins Spiel. Wie sich herausstellte eine gute Entscheidung. Kurz vor Ende konnte Maxim eine sehr gute Vorlage von Brian zum 0:2 einnetzen. Eine Minute später war Pause.

2. Halbzeit

Unsere Jungs machten genauso weiter, wie sie aufgehört hatten. Es war mit Wiederanpfiff viel Bewegung im Spiel. Wilmersdorf bekam einfach keinen Zugriff aufs Spiel. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden einige schöne Angriffe gespielt und nach guter Vorarbeit von Fin, stocherte Moritz den Ball aus einem Gewühl von Torwart, Stürmern und Verteidigern zum 0:3 (38.). Wilmersdorf spielte unbeirrt weiter. Ein Nachlassen ihrer Bemühungen um den Anschlusstreffer kam nicht infrage. Aber es wollte ihnen nicht gelingen. Die Biesdorfer ihrerseits ließen leider einige gute Chancen aus. In der 55. Minute war dann der 0:4 Endstand hergestellt. Fin schloss einen Konter erfolgreich ab.

Schlüssel des Erfolgs heute war eine sehr gut aufgestellte, von Paul organisierte Abwehr, die wirklich nur eher wenig zu lies sowie ein von Brian gelenktes Mittelfeld, das viele gute Chancen erarbeitete. Insgesamt konnten die Zuschauer eine tolle Mannschaft anfeuern.

Zum Einsatz kamen: Felix, Erik, Paul, Brian, Lukas, Benjamin, Boris, Connor, Maxim, Moritz, Fin

Fortuna Biesdorf

VfB Fortuna Biesdorf e.V.

Der Berlin Marzahner Verein VfB Fortuna Biesdorf e.V. ist eine feste Größe im Berliner Fußball. Zahlreiche Mannschaften im Herren- und Jugendbereich beweisen Woche für Woche ihr Fußball-Talent. Eine Vielzahl der Teams spielen in ihrer jeweiligen Liga oben mit.
Sei auch du dabei und werde jetzt Mitglied!

Kooperationspartner

1. FC Union - Logo

Fortuna Biesdorf und der Bundesliga Verein 1. FC Union Berlin sind Kooperationspartner. Der 1. FC Union Berlin unterstützt unseren Verein bei der Förderung der Talente und Trainer.

Fortuna Biesdorf kann so mehr Talenten die Chance eröffnen den Sprung in das Union Nachwuchs-Leistungs-Zentrum zu schaffen und später ggf. Profi zu werden.

Spende Für Fortuna

© 2021 VFB Fortuna Biesdorf e.V.